Fünf Monate nach ihrer offiziellen Trennung sollen Kylie und Travis dem jeweils anderen noch einmal eine Chance gegeben haben und es ein zweites Mal miteinander versuchen wollen.

Travis-Scott-ad-for-Kylie-Jenner.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Offizielle Trennung
Im Oktober 2019 bestätigte Kylie Jenner die Gerüchte und gestand, dass sie sich von ihrem rappenden Freund getrennt hatte. Im gleichen Atemzug machte sie jedoch auch den Meldungen den Garaus, sie würde es ein weiteres Mal mit ihrem Ex-Freund Tyga versuchen wollen und erklärte: “Das Internet macht alles hundertmal dramatischer als es eigentlich ist. Es gab kein '2 Uhr Date mit Tyga'. Ich wurde nur dabei gesehen, wie ich zwei Freunde an einem Studio abgesetzt habe, in dem er zufällig auch war. […] Travis und ich verstehen uns gut und unser Hauptfokus liegt auf unserer Tochter. Unsere Freundschaft und unsere Tochter haben die höchste Priorität.”

Passend dazu schrieb Travis Scott via Instagram-Story folgende Worte nieder: "Es beeinflusst einen wirklich, wenn man sieht, das Unwahrheiten über einen gesagt werden. Noch einmal, die Geschichten, dass ich untreu war, sind einfach nicht wahr. Ich konzentriere mich im Moment aufs Leben, meine Musik und meine Familie. Das ist, was wahr ist.”

Doch wirklich von der Seite der Milliardärin war der “ASTROWORLD”-Rapper nicht gewichen und hat sich auch weiterhin rührend um die gemeinsame Tochter Stormi gekümmert:

Travis-Scott-and-Stormi-Webster-at-2.-BD-Party.PNG

Credit: KylieJenner / Instagram

Vater-Tochter-Beziehung
“Stormi ist wie eine Batterie. Durch sie habe ich eine enorme Energie gewonnen. Sie hat mir so viele Dinge gezeigt, die ich nicht kapiert hatte. Vieles im Leben habe ich erst wahrgenommen, als meine Tochter auf die Welt kam. Die Vaterschaft ist das Beeindruckendste, was mir je passiert ist. Wirklich”, erklärte Travis in seinem “GQ”-Interview und fügte hinzu: “Zu beobachten, wie deine eigene Tochter jeden Tag ein bisschen älter wird, ist die magischste Erfahrung der Welt. Auch für andere Bereiche in meinem Leben habe ich dadurch viel Leidenschaft zurückgewonnen. Ich genieße ganz neue Dinge, für die ich mich früher kaum begeistern konnte. […] Es kommt mit der Zeit, man kann nicht alles sofort haben.”

Und scheinbar haben exakt jene Worte am Ende gezogen: Kylie Jenner und Travis Scott sollen einander noch einmal eine Chance gegeben haben und wollen ihre Beziehung noch nicht aufgeben. Das zumindest möchte die TMZ herausgefunden haben - schließlich soll der Rapper noch immer im Anwesen Jenners wohnen, während die Unternehmerin gegenüber “Playboy” hinzufügte: “Wir haben dieselben Gedanken und dieselben Ziele und Leidenschaften in diesem Leben. Neben dem Faktor, dass wir einfach eine gute Connection haben, haben wir auch immer Spaß zusammen. Du [Travis] bist mein bester Freund. Selbst mit all den Hochs und Tiefs unserer zwischenmenschlichen Beziehung, schaffen wir es dennoch zusammen und werden gemeinsam stärker.”