Nach ihrer Trennung im Herbst 2019 legen Travis und Kylie ihrer gemeinsamen Tochter Stormi die Welt zu Füßen und führen keinen Rosenkrieg.

Travis-Scott-and-Kylie-Jenner-.jpg

Credit: Rich Fury / GettyImages

Gemeinsames Sorgerecht von Stormi
Anfang Oktober 2019 ließ Milliardärin Kylie Jenner die Bombe platzen und bestätigte die Trennung von US-Rapper Travis Scott. Dazu schreib sie via Twitter folgende Lines nieder: “Das Internet macht alles hundertmal dramatischer als es eigentlich ist. Es gab kein '2 Uhr Date mit Tyga'. Ich wurde nur dabei gesehen, wie ich zwei Freunde an einem Studio abgesetzt habe, in dem er zufällig auch war. […] Travis und ich verstehen uns gut und unser Hauptfokus liegt auf unserer Tochter. Unsere Freundschaft und unsere Tochter haben die höchste Priorität.

Der Künstler selbst fügte via Instagram hinzu: “Es beeinflusst einen wirklich, wenn man sieht, das Unwahrheiten über einen gesagt werden. Noch einmal, die Geschichten, dass ich untreu war, sind einfach nicht wahr. Ich konzentriere mich im Moment aufs Leben, meine Musik und meine Familie. Das ist, was wahr ist.”

Und genau nach diesen Worten streben Travis Scott und Kylie Jenner, welche erst vor wenigen Tagen den zweiten Geburtstag ihrer gemeinsamen Tochter gefeiert hatten. Passend dazu veröffentlichte die Halbschwester von Kim Kardashian einige Storys auf Instagram und präsentierte ebenfalls ihren Ex-Freund, welcher sich bei den Feierlichkeiten rührend um die kleine Maus gekümmert hatte:

Travis-Scott-and-Stormi-Webster-at-2.-BD-Party.PNG

Credit: KylieJenner / Instagram

“Vaterschaft und Stormi geben mir Energie”
Obwohl der “SICKO MODE”-Rapper bis dato nicht viele Bilder oder Videos mit seiner ersten und einzigen Tochter ins Netz gestellt hatte, sprach er  im “GQ”-Interview über seine Mädchen und sagte: “Stormi ist wie eine Batterie. Durch sie habe ich eine enorme Energie gewonnen. Sie hat mir so viele Dinge gezeigt, die ich nicht kapiert hatte. Vieles im Leben habe ich erst wahrgenommen, als meine Tochter auf die Welt kam. Die Vaterschaft ist das Beeindruckendste, was mir je passiert ist. Wirklich!”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by flame (@travisscott) on

Abschließend fügte der Rapper hinzu: “Zu beobachten, wie deine eigene Tochter jeden Tag ein bisschen älter wird, ist die magischste Erfahrung der Welt. Auch für andere Bereiche in meinem Leben habe ich dadurch viel Leidenschaft zurückgewonnen. Ich genieße ganz neue Dinge, für die ich mich früher kaum begeistern konnte. […] Es kommt mit der Zeit, man kann nicht alles sofort haben.”