Aktuell befindet sich Halsey auf ihrer “Manic”-Welttournee und steht mehrmals in der Woche auf der Bühne. Dass ihr das Leben aus dem Koffer keinen Spaß macht, erklärte die Sängerin nun und kündigte eine Auszeit an.

Halsey-Promo.png

Credit: Universal Music

Neues Album
“Dieses Album zu schreiben war eine Lektion für mich, mir selbst zu vergeben. Darin, dass ich stolz auf mich sein soll und nett zu mir selbst, egal wie oft die Welt dir das Gefühl gibt, dass du dich selbst hassen solltest. Ich hoffe, wenn das Album endlich raus ist, wird es euch den gleichen Frieden wie mir geben. Es ist kein stiller Frieden - sondern ein lauter”, erklärte Halsey bereits im März 2019 via Twitter und releaste im Anschluss Lieder wie “11 Minutes” und “Nightmare”, welche mit Videos komplementiert worden waren und für Aufsehen sorgten.

“Ich mache, was ich will und ich schlage jeden, der mir im Weg steht und sagt, dass ich etwas nicht machen soll, zu Boden. Sollten es die Leute dann nicht mögen, frage ich mich: ‘Warum [nicht]?’ Als ich ‘Nightmare’ kreierte, haben mir einige Personen gesagt: 'Ich glaube nicht, dass das ein guter Move ist. Du hattest gerade einen Nummer-eins-Hit und jetzt willst du diesen komischen, politischen Song rausbringen? Das ist nicht sicher.’ Na ja, genau deswegen mache ich es”, fügte die US-Sängerin gegenüber dem “Cosmopolitan”-Magazin hinzu und feierte sich selbst. Vor allem aber promotete sie mit den Tracks ihr brandneues Album, welches sich “Manic” nennt und seit dem  17. Januar 2020 zum Streamen bereitsteht:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

before :swipe: after. MILAN! tonight we ride, Amsterdam. @yasi

A post shared by halsey (@iamhalsey) on

Nicht gerade happy auf Tour
In Amerika konnte “Manic” die Spitze der Charts erobern und feierte in 16 anderen Ländern dieser Welt den Einstieg in die Top 10 Rankings. Passend dazu kündigte Halsey ebenfalls eine Welttournee an und startete den Coup am 06. Februar 2020 in Madrid.

Auch in Deutschland stand sie bereits auf der Bühne, performte in Frankfurt, Berlin und München, während ihre Show in Luxemburg am Mittwoch, den 04. März 2020 stattfinden wird. Ihre Fans in Zürich musste sie dennoch vertrösten: Nachdem sich der Coronavirus weltweit verbreitet, hat sie ihre Performance am 02. März 2020 in der Samsung Hall abgesagt …

Sonderlich glücklich scheint die “Closer”-Interpretin aktuell ohnehin nicht zu sein, wie sie via Instagram bestätigte und eine Auszeit ankündigte. ”Ich denke, dass 2020 das Ende davon sein wird, dass ich für eine sehr lange Zeit lang nicht mehr touren werde. Danke euch, dass ihr die Erinnerungen so besonders gemacht habt. Ich bin für jede einzelne Nacht dankbar”, schrieb Halsey passen zu einigen Schnappschüssen aus München nieder.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by halsey (@iamhalsey) on

Im Interview mit der britischen “The Guardian” fügte das Ausnahmetalent hinzu: “Es gab viele Zeiten, in denen ich dachte: ‘Wenn ich so weitermache, werde ich sterben.‘ Zu anderen Zeiten denke ich: ‘Aber ich bin am Leben und wenn ich dies nicht mache, dann bin ich ebenfalls so gut wie tot.’ Das hier ist alles, was ich in den letzten fünf Jahren getan habe.”