Am 14. Februar 2020 will Justin Bieber sein neues Album veröffentlichen und releaste schon jetzt eine brandneue Kooperation mit Sängerin Kehlani.

Justin-Bieber.jpg

Credit: LISA O'CONNOR / GettyImages

Meinungen können sich ändern
“Ich wollte euch nur ein kleines Update geben. Hoffentlich könnt ihr verstehen, was ich gerade durchmache. Ich habe viel zu kämpfen gehabt. Ich fühle mich super durcheinander und seltsam … Ich erhole mich immer wieder, also mache ich mir keine Sorgen, ich wollte mich nur bei euch melden und euch darum bitten, für mich zu beten. Gott ist gewissenhaft und eure Gebete funktionieren. Die menschlichste Phase, in der ich jemals war, und ich stelle mich allem mit erhobenem Haupt entgegen”, sagte Justin Bieber im März 2019, gab somit einige Informationen bezüglich seiner Umstände preis und wollte dafür sorgen, dass sich seine Fans keine Gedanken mehr um ihn machen.

“Also: Ich habe viele Nachrichten gelesen, in denen stand, dass ihr ein Album wollt ... Ich war in meinen ganzen Teenagerjahren und meinen frühen 20ern ununterbrochen auf Tour und ich habe realisiert, wie ihr wahrscheinlich gesehen habt, dass ich während der letzten Konzertreise todunglücklich war. Das verdiene ich nicht und ihr verdient es ebenso nicht. Ihr zahlt Geld, um zur Show zu kommen und ein lebendiges, energiegeladenes Konzert zu erleben, welches euch Spaß bereitet. Ich war emotional nicht dazu fähig, euch das am Ende der Tour zu geben. Ich habe nach etwas gesucht, es versucht und bin gescheitert wie es die meisten von uns machen”, schrieb der kanadische Superstar letzten Endes nieder. Seine “tief verwurzelten Probleme” möchte er erst einmal in den Griff kriegen, “damit er nicht zerbrechen, seine Ehe aufrechterhalten und der Vater sein kann, der er sein will”.

Sieben Monate später meldete sich Biebs erstmals musikalisch bei allen zurück, droppte die Kollaboration “10.000 Hours”, welche mit den Country-Musikern Dan + Shay entstanden war, war im dazu passenden Clip zu sehen und kündigte sein eigenes Comeback an.

Neues Album im Februar 2020
Nachdem Biebs einen Tweet am 20. Dezember 2019 abgesetzt und mit diesem den Drop seiner ersten Singleauskopplung “Yummy” bestätigt hatte, hat das Lied bereits die Gehörgänge aller Fans beschallen können. Das Stück schaffte es letzten Endes selbst auf Platz drei in den USA und Rang 15 in Deutschland, während ihm seine Supporter in Neuseeland an die Spitze des Rankings katapultieren. Und Justin möchte sich für diesen Erfolg bedanken: Zu Gast bei Ellen DeGeneres bestätigte er nun den offiziellen Release von seinem fünften LondPlayer. “Changes” folgt auf den Fuß der Nummer-eins-Platten “My World 2.0”, “Under the Mistletoe", “Believe" und “Purpose” und soll in wenigen Wochen erscheinen.

“Das Album kommt am 14. Februar 2020. Glaube ich zumindest. […] Also ... Ich glaube, es ist das erste Mal, dass ich das überhaupt sage. Niemand hat es bislang gewusst”, sagte Justin auf die Frage der US-Moderatorin und könnte sich damit vielleicht sogar verplappert haben …

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

@JustinBieber accidentally gave me the release date for his new album.

A post shared by Ellen DeGeneres (@theellenshow) on

Plötzlicher Single-Drop
Und weil der tätowierte Sänger gerade schon einmal dabei war, hat er ebenfalls eine weitere Überraschung für seine Fans im Gepäck gehabt:

Gemeinsam mit US-Künstlerin Kehlani stand Justin im Tonstudio und nahm die Single “Get Me” auf. Das Lied kannst Du Dir in einer Lyrics-Version bereits auf YouTube reinziehen: