In der neuesten Bremen “NEXT”-Episode beantwortete Jamule einige coole Fragen und sprach unter anderem über die Charakterzüge, welche seine Traumfrau mitbringen sollte.

Jamule

Credit: William Krause / bigFM

Debütalbum steht in den Startlöchern
Jamal Manuel Issa Serrano, besser bekannt unter seinem Alter Ego Jamule, ist der neue Stern am Hip Hop-Himmel. Der deutsche Rapper mit spanischen und libanesischen Wurzeln arbeitet seit 2017 an seinen eigenen Tracks, konnte bei PA Sports einen Vertrag unterschreiben und seine erste EP “Ninio” bereits im März 2019 auf den Markt bringen. Mit Singlesauskopplungen wie “NBA”, “Rooftop” und “Sex Sells” landete der 23-Jährige ebenfalls in den Charts und kollaborierte im Anschluss mit unter anderem Kool Savas, Cro und Luciano.

Doch Jamule möchte aktuell keinen Gang runterschalten, sondern fängt gerade erst an und bestätigte bereits den Drop seines Debütalbums “LSD”, was als Abkürzung für die Worte “Love, Sex, Dreams” steht. “Wir sind mittendrin. Ist schon geil, wir picken gerade Beats. Aber das Album ist schon fertig, ich bin jetzt aber schon am nächsten dran. Also Skizzen werden gesammelt, sagen wir es mal so”, sagte Jamule im exklusiven Interview mit bigFM und fügte hinzu, dass sein Debüt “auf jeden Fall persönlicher” ist. “Also ich habe viele persönliche Sachen, damit die Leute mich halt jetzt mal so kennenlernen und wissen, wie ich bin. Es ist halt nicht nur Musik zum Abgehen so im Club oder hast du nicht gesehen … Da sind auch ein paar deepe Sachen bei, Liebes-Sachen bei. ‘LSD’, Love, Sex, Dreams. Da ist alles möglich drin. Es fängt an mit ein bisschen schneller Rap, dann zwischendurch Gefühle.”

Frage-Antwort-Runde
Am 14. Februar 2020 soll Jamules Debütalbum “LSD” demnach auf den Markt kommen und natürlich einschlagen wie eine Bombe. Und was macht ein gehypter Newcomer kurz vor dem Release? Richtig: Nicht nur via Instagram rührt er kräftig die Werbetrommel und promotet neue Singles und das Gesamtwerk, sondern gibt auch unzählige Interviews und beantwortet dutzende Fragen wahrheitsgemäß. Im Gespräch mit “Berlin NEXT” zum Beispiel plauderte er über seine Musik, seine Mutter und seine Traumfrau.

“Alles für Mama. Geld ist natürlich auch immer eine gute Sache, aber um die Familie stolz zu machen … beziehungsweise die Mutter. Das ist halt das wichtigste […] Ich habe eine sehr musikalische Familie. Ob es mein Vater war, meine Mutter war … alle, auch meine Onkels und Tanten - die haben auch alle auf eine Art und Weise mit Musik was zu tun gehabt. Ob tanzen, Instrumente spielen oder singen”, sagte Jamule und antwortete auf die Frage, ob ihm das Geld oder die Kunst wichtiger sei: “Die Kunst. Safe! Geld kann man auch mit was anderem machen - nicht unbedingt mit der Musik. Aber … Mir war halt immer meine Musik sehr wichtig. Ich stehe halt hinter dem, was ich mache. Hinter meiner Kunst und der ganzen Sache. Ist auch gut, dass Geld kommt ne? [Wenn man mit der Kunst auch Geld verdienen kann,] ist es das beste Gefühl - besser geht’s nicht.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by N I N I O (@jamule) on

Obwohl der Deutsch-Rapper gerade den Drop seines Debüts vorbereitet, hat er dennoch Zeit für die Ladies da draußen. Der hotte Single weiß auch genau, wie seine Traumfrau sein soll. “Sie muss auf jeden Fall sehr sehr loyal sein, in guten Tagen so wie auch in schlechten Tagen da sein. Sie sollte reden können beziehungsweise jetzt keine - ich sage es jetzt mal - dumm sein. Und lustig, humorvoll. Das ist sehr wichtig.”

Was Jamule über die Reitstunden für das Musikvideo zu “DOLLARZEICHEN” zu sagen hatte und wie es sich für ihn angefühlt hat, auf dem Rücken eines Pferdes zu sitzen, kannst Du Dir hier anschauen: