Wie Jonathan Dickins ausgeplaudert hat, können sich Fans von Adele auf Neuigkeiten ihrer Queen freuen: Die Britin wird in 2020 eine neue CD auf den Markt bringen.

Adele

Credit: Credit:Kevin Winter / GettyImages

Trennung und neues Image
“Die 30 haben mir einiges abverlangt. Ich gebe dennoch mein Bestes, um mich daran zu gewöhnen. Egal wie lange wir hier für das Leben sind, es ist manchmal kompliziert. Ich habe mich in den letzten paar Jahren drastisch verändert und ich verändere mich immer noch und das ist auch gut so. 31 wird ein großes Jahr für mich allein. Zum ersten Mal in einem Jahrzehnt bin ich bereit, dass ich die Welt um mich herum spüren und endlich einmal hinaufblicken kann. Leute, seid nett zu euch selbst, wir sind alle nur Menschen, bewege dich langsam voran, lege das Telefon aus der Hand und lache bei jeder Gelegenheit. Ich habe erlernt, mich wirklich selbst zu lieben und ich habe gerade erst erkannt, dass das mehr als genug ist”, schrieb Adele im Mai 2019 via Instagram nieder und schloss damit nicht nur mit falschen Freunden ab, sondern auch ihrem Ehemann Simon Konecki.

Die Scheidungspapiere sollen bereits unterschrieben worden sein, das ehemalige Paar wird sich auch weiterhin um den gemeinsamen Sohn Angelo kümmern. Und der kann sich über eine sportliche Mutter freuen: In den vergangenen Monaten hat die “Rolling In The Deep”-Interpretin ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt und soll rund 45 Kilogramm abgespeckt haben. “Adele genießt gerade jetzt das Leben und sieht dies - und die Erziehung von Angelo - als Priorität an. Sie liebt ihre neue Workout-Routine und es funktioniert einfach”, erklärte ein Insider gegenüber “The Sun”, während ihre ehemalige Trainerin Camila Goodis gestanden haben soll, dass die Britin die Sirtfood-Diät durchzieht, viel Eiweiß und pflanzliche Produkte zu sich nimmt und ihr Immunsystem stärkt.

Neue Musik in 2020
Doch das soll es alles dann noch lange nicht gewesen sein: In 2020 möchte Adele ein weiteres Mal richtig durchstarten und eine neue CD auf den Markt bringen. Nach den unglaublich erfolgreichen Releasen von “19”, “21” und “25”, möchte die mittlerweile 31-Jährige keinen vierten Streich mit Zahl im Titel droppen. Stattdessen sagte sie bereits in ihrer Carpool Karaoke-Session mit James Corden, dass sie ihren eigenen Vornamen verwenden und höchstwahrscheinlich weniger Balladen singen würde. Und ihr eigener Manager Jonathan Dickins und Agentin Lucy Dickins bestätigten nun die Arbeiten an einem weiteren LongPlayer:

Nachdem Adeles letzte CD in 2015 erschienen war, sollen ihre engagierten Spezialisten gegenüber “Music Week” gestanden haben, dass dieses Jahr viel passieren wird. “Je früher desto besser”, fügte Jonathan hinzu und gestand, dass er mit der britischen Sängerin schon seit einem Jahrzehnt zusammenarbeiten würde. “Mir hat jemand gesagt, dass ich mir sie anschauen sollte. Damals war mein Büro mein Eigenheim und sie kam zum Tee vorbei. Ich habe sie willkommen geheißen und von dem Moment an gemeinsame Sache gemacht.”

Jonathans Schwester Lucy hatte Adele bei einer Veranstaltung getroffen, welche ihr eine CD von eigenen Aufnahmen in die Hand gedrückt hatte. “Sie hat mich mit jedem einzelnen Song beeindruckt”, erinnerte sich die Agentin.

Adele selbst hat sich unterdes nicht zu den Meldungen von neuer Musik zu Wort gemeldet.