Zwei Jahre soll die Rapperin auf der Suche nach dem perfekten Traumhaus gewesen sein und konnte nun endlich zuschnappen.

Cardi-B-performs-on-stage-at-Pandora-Presents-Beyond-.jpg

Credit: Theo Wargo / GettyImages

Millionenschwere Gagen
Rund 10,1 Millionen Dollar soll Cardi B allein im Sommer 2019 verdient haben. Jene Summen kamen nach Performances auf Festivals zusammen, bei welchen die US-Rapperin auf der Bühne stand und alle vom Hocker gehauen hatte. In der iHeartRadios "97.1 ZHT"-Show erklärte die “I Like It”-Interpretin schließlich, dass sie nur des Geldes wegen die Deals annehmen und demnach keine eigene Tour auf die Beine stellen würde. “Ich finde es so witzig, dass gerade die Personen, die gar nicht meine Fans sind, darüber nachdenken, warum ich keine eigenen Konzerte oder eine komplette Tournee gegeben habe. Nun ja, ich sage euch warum. Lasst es mich entschlüsseln: Sagen wir, ich starte in meine eigene Konzertreise und verdiene 530.000 Euro in der Nacht … Hört sich gut an, oder? Doch lasst uns ein wenig tiefer ins Business eintauchen. Die Bühne muss riesig werden, weil meine Fans einen hohen Preis zahlen, also muss ich ungefähr 400.000 Euro für die Bühne ausgeben - vielleicht sogar mehr, weil meine Bardigang dies verdient. Vergesst nicht: Outfits, Make-up, meine Haare ... Am Ende bleibt mir noch ungefähr 132.500 Euro nach einer Show. Warum würde ich dies tun, wenn ich mit meinem zweiten Album auf Tour gehen könnte und jetzt einfach nur bei Festivals performen kann? Manche denken, ich bin dumm oder einfach nur arrogant, jedoch ergibt es Sinn und eines ist sicher: Ich liebe Geld und weiß, wie ich es verdienen kann”, erklärte Cardi B und fügte hinzu, dass sie damit “die Frage hoffentlich” beantwortet hat.

Von all der Kohle hatte Cardi B ihrer eigenen Mutter am Ende selbst eine Freude bereitet und ihr ein neues Eigenheim in New York City gekauft.

“Letztes Jahr wollte ich meiner Mama so sehr ein Zuhause kaufen und ich konnte mir nur eines leisten, das 600.000 Dollar kostete. Wisst ihr, wir leben in New York, also sieht eine Bude mit solch einem Preis scheiße aus. Ich wartete, ich wartete, ich wartete, ich wartete, bis ich mir ein Traumhaus leisten konnte und ich habe es gekauft. […] Bleibt am Boden, bis ihr nach oben kommt! Es war immer ein Traum von mir, meiner Mutter ein Haus kaufen zu können. Letztes Jahr war ich so hungrig, meiner Mutter ein Haus kaufen zu können, aber die, die mich interessierten, lagen außerhalb meiner Preisspanne. Ich arbeitete und arbeitete und jetzt bin ich hier!! Danke an alle, die mich dabei unterstützt haben, meine Kindheitsträume Wirklichkeit werden zu lassen! Meiner Mama ein Haus zu kaufen! Aber fragt mich nicht nach Scheiß, ihr Ärsche, ich muss Rechnungen von großen Mädchen bezahlen.”

Neue Villa
Cardi B selbst verdiente nach der Schulzeit ihr täglich Brot im Stripclub, konnte sich anschließend einige Rollen in Reality-Shows sichern und letzten Endes im Rap-Game Erfolge verzeichnen. Seit ihrem Nummer-eins-Hit mit “Bodak Yellow”, welcher am 16. Juni 2017 releast worden war, war sie aus den Charts nicht mehr wegzudenken und hat Summen verdient, von welchen wir Normalos nur träumen können. Und all dieses Geld legte sie nun geschickt an:

Via Instagram erklärte die Ehefrau von Offset, dass sie sich eine neue XXL-Villa zugelegt hatte und zwei Jahre auf der Suche nach jenem Anwesen war. Ob sie die Küche, das Wohnzimmer oder ein Gästebad präsentierte, Cardi B musste mit den Tränen kämpfen und war unglaublich glücklich über den Kauf.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Cardib (@iamcardib) on

Der Migos-Künstler wollte allen Fans am Ende selbst die Garage und somit “sein Heiligtum” zeigen und konnte den Teil vom Haus erst nicht finden. “Hier geht’s nicht weiter. Wo befindet sich die Garage noch einmal?”, fragte das Paar die Maklerin lachend und kam letzten Endes doch am Zielort auf dem neuen Grundstück an.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Garage

A post shared by Cardib (@iamcardib) on

Was Cardi B und Offset für das Traumhaus bezahlt haben, haben sie nicht verraten. Auch ist nicht ganz bekannt, wo sich das Anwesen befindet und was sie mit all den Räumen anstellen wollen …