Nachdem die “Alles ohne Strom”-Tour innerhalb von wenigen Stunden ausverkauft war, haben die Toten Hosen fünf weitere Shows hinzugefügt und wollen anderen Fans noch einmal eine Chance geben, sie live zu sehen.

Toten-Hosen-live.jpg

Credit: Ian Dickson / GettyImages

Neue LP
Nach 18 Studioalben und sieben Live-LPs haben sich die Jungs der Toten Hosen, welche seit 1983 im Game sind, für ein neues Werk entschieden und eine Akustik-CD angekündigt.

“Dieses Projekt war für uns wieder ein großes Abenteuer und ein Versuch, unsere eigenen Lieder noch einmal neu zu entdecken. Außerdem war es eine Herausforderung, hierfür noch ein paar brandneue Stücke zu schreiben, die in letzter Minute fertig geworden sind. Nicht zuletzt war es uns auch wichtig, in Form von vier Coverversionen unseren Hut zu ziehen vor Kollegen, deren Arbeit wir sehr schätzen”, erklärten die Gruppe via Instagram im Oktober 2019 und fügte hinzu: “Anderthalb Jahrzehnte und viele Lieder später erscheint nun unter dem Titel 'Alles ohne Strom' ebenfalls ein Akustikalbum und eine DVD/Blu-ray, allerdings ist es eine Weiterentwicklung des alten Konzeptes. Es geht nicht nur um reduzierte, unverstärkte Versionen unserer eigenen Lieder, sondern vielmehr um das Einbringen neuer Instrumente und bislang noch nicht dagewesener Interpretationen des bekannten Materials. Die Toten Hosen wollten von Beginn an eigentlich immer eine Big Band sein, dieser Idee sind wir vielleicht noch nie so nah gekommen wie hier.”

Und wie immer haben sie nicht zu viel versprochen: Am 25. Oktober 2019 war der Streich auf den Markt gebracht worden und dominierte eine Woche später die deutschsprachigen Charts. Passend dazu bedankten sie sich und kündigten eine komplementierende Sommertour an.

Ausverkauft und neue Gigs
Kurz nach dem ersten Drop der Konzertkarten, kann man auf der Homepage der Hosen bereits nachlesen, dass alle Gigs in Deutschland bereits ausverkauft waren. “Zwei weitere Shows der ‘Alles ohne Strom’-Tour 2020 sind ausverkauft. Dass unsere allererste Akustiktour auf so ein großes Interesse stößt, freut uns sehr. Wir sind jedenfalls hochmotiviert, bereiten uns ab sofort auf die Saison vor und sehen uns morgen früh um 7 Uhr im Grafenberger Wald zum 10km-Lauf”, schrieb sie unterdes via Instagram nieder.

Mittlerweile haben die Toten Hosen sogar neue Shows zu ihrer “Alles ohne Strom”-Tour 2020 hinzugefügt und die Zusatzkonzerte offiziell bestätigt. Hier geht’s zu jenen Städten, für welche man sich zum redaktionellen Zeitpunkt noch Tickets sichern kann:

01. Juli 2020 - München*
11. Juli 2020 - Zürich*
16. Juli 2020 - Dresden*
19. Juli 2020 - Vechta
12. August 2020 - Avenches
19. August 2020 - Berlin*
29. August 2020 - Graz
03. September 2020 - Mönchengladbach
05. September 2020 - Konstanz

*Zusatzkonzert