Nach gut 18 Monaten auf Tour zieht sich P!nk aus dem Rampenlicht zurück und möchte sich um Ehemann Carey und die beiden gemeinsamen Kinder kümmern.

Pnk-shaves-head.jpg

Credit: Mauricio Santana / GettyImages

Tour beendet
Am 01. März 2018 gab US-Superstar P!nk die erste der 159 Shows ihrer “Beautiful Trauma”-Tournee und reiste mit ihrer Crew, ihrem Management und ihrer Familie in den darauffolgenden Monaten um den Globus. Am 02. November 2019 stand sie ein letztes Mal auf der Bühne und gab ihr Abschlusskonzert in Texas, bevor sich die Rock-Röhre bei ihren Fans zu Wort meldete und eine Auszeit ankündigte. Statt weiterhin Musik zu produzieren und diese im Anschluss zu promoten, möchte P!nk ihrem Ehemann die Chance geben, an seiner Karriere zu arbeiten.

“Wir haben Zweieinhalbjahre Musik gemacht und Willow ist jetzt wieder in der Schule. Jameson wird in die Vorschule gehen. 2020 ist ein Jahr für die Familie und Carey hat auch viel auf dem Plan. Er ist super unterstützend, er war mit mir auf dem gesamten Globus unterwegs und jetzt ist seine Zeit gekommen”, sagte die zweifache Mutter im Gespräch mit “ET Online” und fügte hinzu, dass sie 2020 keine neue LP releasen möchte und ihr Ehemann und ihre Familie an erster Stelle stehen werden.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by P!NK (@pink) on

Neue Frisur
Und wer die US-Amerikanerin kennt, der weiß, dass sie nicht einfach nur solche Worte von sich gibt, sondern jene in die Tat umsetzen wird. Doch was passt besser zu einem neuen Lebensabschnitt als eine neue Frisur? Richtig, fast gar nichts. Das zumindest könnte sich P!nk ebenfalls gedacht haben und rasierte sich ihre komplette Haarpracht Anfang Dezember 2019 ab. Passend dazu ließ sie sich fotografieren, hielt ihre blonden abgeschnittenen Haare in der Hand und schrieb dazu das Wort “Loslassen” nieder.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Letting Go

A post shared by P!NK (@pink) on

Nicht nur ihre Fans waren außer sich vor Freude und feierten diesen Move. Auch Schauspielerin Kate Hudson kommentierte den Post mit den Worten: “Nichts fühlt sich befreiender an”, während P!nks Ehemann Carey Hart erklärte, wie sehr er den neuen Look “lieben” würde.

Auf negative Kommentare lässt sich die 40-Jährige im Übrigen nicht mehr ein. Stattdessen forderte sie ihre Follower bereits zu mehr Nächstenliebe auf und erklärte: “Ich möchte jedem, der diese Worte gerade heute liest, eine weltweite Internet-Challenge vorschlagen. Verbringe EINEN Tag, ohne jemanden online zu kritisieren. Nennen wir es die 'Bei diesem Scheiß bin ich nicht dabei'-Challenge. Und wenn es sich gut anfühlt, hey, warum dann nicht ZWEI TAGE? Aber fangen wir für die Übereifrigen da draußen mit einem an. [sic]”