Gut zwei Jahre nach dem Ende ihrer 13-jährigen Beziehung wurden die Scheidungspapiere unterschrieben, eingereicht und als rechtskräftig angesehen.

Fergie-Josh-Duhamel.jpg

Credit: Alberto E. Rodriguez / GettyImages

Ende in 2017
US-Superstar Fergie hat in ihrem Leben alles erreicht, was man nur erreichen kann. Die zweifache Grammy-Gewinnerin konnte nicht nur mit den Jungs von den Black Eyed Peas den kompletten Globus in ihren Bann ziehen, sondern sich auch im Alleingang einen Namen machen und mit ihrem Nummer-eins-Album “The Dutchess”, welches sie als Soloact im Jahr 2006 releast hatte, die internationalen Charts dominieren. Doch nicht nur karrieretechnisch konnte Fergie Duhamel, so ihr bürgerlicher Name, Erfolge verzeichnen. Mit “So spielt das Leben”-Schauspieler Josh Duhamel ging sie ebenfalls 13 Jahre lang durch dick und dünn, 2009 läuteten die Hochzeitsglocken und ihr gemeinsamer Sohn Axl erblickte am 29. August 2013 das Licht der Welt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

8 years!! Love you babe.

A post shared by Josh Duhamel (@joshduhamel) on

Im September 2017 mussten die Fans des Hollywood-Paares schließlich begreifen, dass die Liebe beider Stars nicht stark genug war und sie sich am Ende von dem jeweils anderen verabschiedet haben. Nach acht gemeinsamen Ehejahren erklärten Fergie und Josh ihre Trennung wie folgt: “Mit Liebe und Respekt haben wir Anfang des Jahres entschlossen, uns als Paar zu trennen. Um unserer Familie die beste Möglichkeit zu geben, sich anzupassen, wollten wir das privat halten, bevor wir es mit der Öffentlichkeit teilen. Wir sind und werden immer eine Einheit sein und uns gegenseitig und unsere Familie unterstützen.”Gut zwei Jahre später reichte die Musikerin schließlich die Scheidung ein, während Duhamel gegenüber Dax Shephard in dessen Podcast “Armchair Expert” sagte: “Fergie und ich hatten eine großartige Beziehung. Ich liebe dieses Mädchen und das werde ich immer. Leider haben wir nicht funktioniert. Aber ich werde ihr immer den Rücken stärken und sie ist die Mutter meines Babys”, so der Schauspieler, welcher abschließend hinzufügte, dass sie sich wie erwachsene Menschen benehmen und ein freundschaftliches Verhältnis pflegen würden. “Ich bin keine 30 mehr. Ich bin 46 Jahre alt. Ich möchte in den nächsten Jahren weitere Kinder bekommen. Es geht deshalb eher darum, dass ich jemanden finde, der jung genug dafür ist. Ich bin nicht als Single unterwegs und schlafe mit jedem. Das bin ich nicht. Ich bin auf der Suche nach einer Frau, mit der ich Zusammensein und eine Familie gründen kann.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by EFEFORD WEDDINGS (@efefordweddings) on

Scheidung ist durch
Gut zwei Jahre nach dem Unterschreiben und Einreichen der Scheidungspapiere wurden jene nun als rechtskräftig angesehen. Sie werden auch in Zukunft weiterhin den gemeinsamen Sohn Axl großziehen und haben sich gegen das alleinige Sorgerecht entschieden. Auf Kindesunterhalt wollen beide Parteien laut TMZ ebenfalls verzichten und stattdessen dem Jungen ein Leben ermöglichen, in welchem er unbeschwert durch die Weltgeschichte reisen kann.

Zusätzlich zu diesen Entscheidung, möchte Fergie Duhamel ebenfalls ihren Geburtsnamen wieder annehmen und ihren Reisepass, Ausweis und Co. in Stacy Ann Ferguson abändern lassen.