Mit scheinbar freien Dekolletés und nackten Schultern posierten Lena und Emilia für ein gemeinsames Bild auf Instagram und wollen einen positiven Eindruck hinterlassen. Doch manche ihrer Fans spielten da nicht mit.

Emilia-Schuele-and-Lena-Meyer-Landrut.jpg

Credit: Sebastian Reuter / GettyImages

Imagewandel nach Trennung
Anfang des Jahres trennte sich Lena Meyer-Landrut von ihrem Langzeitpartner Max und machte im selben Augenblick einen Imagewandel durch. Mit freizügigeren Bildern im Netz konnte sie anschließend für viel Aufmerksamkeit sorgen und erklärte im Untertitel eines der Bilder: “Es wird angedeutet, dass sexy und billig zu sein dasselbe sei – weil man damit männliche Bedürfnisse befriedigt. Für mich ist ‘sexy’ eine Art Schönheit, eine Art Selbstdarstellung, eine, die gefeiert werden sollte, eine, die wunderbar weiblich ist. Warum sollte daraus die Schlussfolgerung gezogen werden, dass Sex etwas ist, was Männer von Frauen nehmen dürfen und Frauen [für sie] aufgeben? Wo können Mädchen Frauen entdecken, die sich stark fühlen und entscheiden, wie, wann und wo sie sich sinnlich fühlen oder geben wollen?”

Vor allem aber hat sich Lena selbst so akzeptiert, wie sie ist und liebt ihren Body. “Ich hatte immer viel Angst davor, zu nackt zu sein. Jetzt kriege ich aber auch immer mehr Bock! Ich merke immer mehr, wie ich mich mit meinem Körper wohlfühle. […] Ich arbeite ja ganz hart dafür, dass der Arsch wächst.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Lena (@lenameyerlandrut) on

Freizügiges Bild zum Thema Frauenpower?
Im neuesten Streich ist die deutschsprachige Sängerin jedoch nicht nur im Alleingang zu sehen, sondern stand mit Freundin und Schauspielerin Emilia Schüle mit scheinbar nacktem Oberkörper vor der Kamera. Dazu schrieb Meyer-Landrut folgende Worte nieder: “Das Bild steht für mich für frauenpower - sich wohl zu fühlen in seiner Haut. Egal wo du herkommst, wen du liebst, wie du liebst, was dich glücklich macht, wie du aussiehst, wieviel du wiegst, an was du glaubst, wie du tanzt, wie laut du lachst oder wie leise du denkst. Du bist du und das ist perfekt.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Lena (@lenameyerlandrut) on

Während beide Girls im Schnappschuss sinnlich die Köpfe aneinander lehnen und ihre Augen geschlossen hatten, standen einige ihrer 3,1 Millionen Instagram-Follower auf dem Schlauch und machten ihrer Unmut Luft: “Genau.... 2 "nackte?" Frauen stehen für Frauenpower. Das wäre als würde ich mir bei einer Männergrippe den Hustensaft selbst geben und es als Manneskraft deklarieren”, erklärte unter anderem User “berti87er", während “myaask” hinzufügte: “Sehe das auch so.. von Frauenpower verstehe ich was anderes als solche bilder dafüe zu Schau zu stellen. Sorry Lena. [sic]”