Gerade erst hat Ellie ihren Lieblingsmenschen geheiratet, schon wird sie mit Fragen bezüglich einer Familienplanung bombardiert und hat klare Antworten für alle Interessierten.

Ellie-Goulding-no-children.jpg

Credit: John Rainford / GettyImages

Hochzeit im August 2019
Nach zwei gemeinsamen Jahren veröffentlichte Ellie Goulding am 7. August 2018 eine Annonce in der Zeitung “The Times” und erklärte, dass sie sich offiziell mit ihrem Langzeitfreund verlobt habe. “Mr. C.W.F. Jopling und Miss E.J. Goulding. Es wird die Verlobung zwischen Caspar, Sohn des Nicholas Jopling von Yorkshire und Mrs. Jayne Warde-Aldam von Yorkshire, und Elena, Tochter von Mr. Arthur Goulding von Hertfordshire und Mrs. Tracey Sumner aus den West Midlands, bekannt gegeben”, konnte man unter anderem nachlesen.

Über ihre Beziehung sprach die “Burn”-Interpretin im Anschluss mit den Journalisten von der “The Observer”-Kolume der britischen Zeitschrift “The Guardian”. “Das Reisen ist der Teil meiner Karriere, welcher beunruhigend ist. Ich verbringe nur flüchtig Zeit an einem Ort und bin niemals lange genug an einem Platz. Das kann einige Emotionen in dir wecken und du bist ständig dabei, dein Leben neu zu planen. […] Ich habe lange geglaubt, dass ich mir nie wirklich die Zeit nehmen kann, um eine Beziehung zu pflegen. Ich bin eben nie da. Das letzte Jahr war ich hingegen nicht auf Tour unterwegs, deswegen habe ich jetzt zum ersten Mal erkannt, was es bedeutet, in einer Beziehung zu sein und zu lernen, mit jemandem zusammen zu sein. Es hilft auch, wenn man jemanden findet, der einfach nur besonders ist und deinen Beruf versteht.”

Den eigentlichen Bund der Ehe war das Paar im August 2019 eingegangen, feierte mit allen Freunden und den Familien und konnte ebenfalls Gäste wie Orlando Bloom und Katy Perry, James Blunt, Sienna Miller, Sarah Ferguson und ihre Töchter Prinzessin Beatrice und Prinz Eugenie in der größten mittelalterlichen Kirche in England im Sitz des Erzbischofs von York, dem sogenannten “York Minster”.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by elliegoulding (@elliegoulding) on

Keine Kinder in Planung
Zwei Monate sind seit der Traumhochzeit vergangen und schon hat es die “'How Long Will You Love Me”-Interpretin satt, immer nach einer vermeintlich geplanten Schwangerschaft ausgefragt zu werden. In ihrer Instagram-Story erklärte Elena Jane Goulding-Jolping, so ihr bürgerlicher Name, dass sie auf die Familienplanung nicht mehr angesprochen werden möchte. “Ich möchte nicht wirklich bald [Kinder haben]. Wie du dir vorstellen kannst, wurde ich seither nonstop dazu befragt. Ich hasse es, dass man mir das Gefühl vermittelt, dass ich aus diesem Grund auf der Welt bin. Ich denke, das bin ich auch irgendwie - dennoch sehe ich die Dinge in der heutigen Zeit komplett anders”, sagte sie in einer Frage-Antwort-Runde.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Happy birthday darls .. you rock my world :)

A post shared by Caspar Jopling (@casparjopling) on

Die Sängerin selbst möchte unterdes nicht auf das Ellie GoulffdMutter-Dasein beschränkt und reduziert werden, sondern möchte ebenfalls als Boss und Künstlerin anerkannt werden und für ihre Kreationen und Live-Performances gefeiert werden.