Fans der aus New York stammenden Musikerin sind von ihrer Idee, ihre sechste LP “ADELE” zu nennen, weniger begeistert …

Lady-Gaga-wants-to-name-LP-ADELE.png

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Schwanger mit “LG6”
Anfang des Jahres 2019 trennte sich Lady Gaga bereits von ihrem Verlobten Christian Carino und hat ihm seither scheinbar keinen einzigen Tag hinterher getrauert. Stattdessen stürzte sie sich in die Arbeit und gestand, dass sie jedes Mal ein Opfer bringen muss, sollte sie noch erfolgreicher werden. In ihrer Netflix-Dokumentation “Lady Gaga: Five Foot Two” erklärte die New Yorkerin: “Wenn ich beim Super Bowl performe, ist es ein trauriger Tag für mich und ich bin dennoch so aufgeregt, auf der Bühne zu stehen. Ich kann mir dennoch nicht helfen und habe realisiert, dass ich Matt [Williams] verloren hatte, als ich zehn Millionen Alben verkauft hatte; ich habe Lüg [Carl] verloren, als ich 30 Millionen LPs an den Mann gebracht hatte; als ich das Angebot eines Films [ihre eigene Dokumentation] angenommen hatte, habe ich meinen [damaligen Verlobten] Taylor [Kinney] verloren. Es ist, als würde mir etwas genommen werden, [wenn ich erfolgreicher werde].”

Und weil Gaga mit dem Streich “A Star Is Born” erneute Erfolge verzeichnete, einen Grammy, Oscar und Golden Globe gewann und in 26 Rankings auf Platz eins stand, musste sie ein weiteres Opfer bringen … Verwunderlich war umso mehr, dass man der Musikerin einige Wochen nach der offiziellen Trennung von Carino eine Schwangerschaft angedichtet hatte. Diesen Gerüchten machte die “Born This Way”-Interpretin am Ende den Garaus und gestand: “Es geht um, dass ich schwanger bin? Ja, ich bin schwanger mit meinem sechsten Album.”

Name für nächste LP
Seitdem Lady Gaga am 28. Oktober 2008 ihr Debüt “The Fame” releast hatte, konnte sie vier weitere Nummer-eins-Alben auf den Markt bringen, welche zusammen über 26 Millionen Mal verkauft worden waren. “Joanne" nannte sich die letzte gedroppte LP, welche am 21. Oktober 2019 ihren dritten Geburtstag feiern wird. Seit diesem Coup haute die New Yorkerin gemeinsam mit Bradley Cooper den Soundtrack für “A Star Is Born” raus und konnte jenes Werk über sechs Millionen Mal an den Mann bringen. Ob ihre sechste Solo-CD an jenen Erfolgen anknüpfen kann? Scheinbar hofft Lady Gaga darauf und soll mittlerweile bereits einen Titel für das Stück gefunden haben.

“Ich werde mein nächstes Album ‘ADELE’ nennen”, schrieb sie unterdes via Twitter nieder und hat damit all ihre Fans zum Nachdenken angeregt. Vor allem aber hoffen ihre Supporter, dass es sich bei jenen Worten nur um einen Scherz gehandelt hat und antworteten diesem Tweet auf ihre eigene Art und Weise - mit einem alten Bild des britischen gleichnamigen Ausnahmetalents.

Was Adele wohl von dieser Idee hält? Die “Rolling In The Deep”-Interpretin soll aktuell selbst an einer LP arbeiten und sich demnach aus allen sozialen Medien und der Öffentlichkeit zurückgezogen haben. Lady Gaga soll ebenfalls neue Tracks erstellt haben und sich auf einen Release vorbereiten. “Sie hat fast den ganzen August an neuer Musik gearbeitet und hatte viel Spaß in ihrem Studio”, erklärte eine Quelle laut “The Sun”.