Bevor die Jungs von SEEED am 11. Oktober 2019 in der Jahrhunderthalle in Frankfurt auf der Bühne stehen und ihre Tour eröffnen, wollen sie ihr neues Set einmal live zum Besten geben und werden am 01. Oktober 2019 in Berlin Kreuzberg eine Warm-up-Show spielen.

SEEED-Konzertreise.jpg

Credit: Frank Hoensch / GettyImages

Verabschiedung, LP und Tournee
"Lieber Demba, jetzt dreht sich Mutter Erde seit einem halben Jahr ohne dich. Über 40 Jahre warst du Passagier auf dem Sonnendeck, 20 Jahre davon in unserem Brocken Seeed. Danke für deine Inspiration, für unseren Bandnamen, für angstfreie Kunst, für das Ringen um gute Ideen, für deine Strophen -NIEMAND singt wie du- für dein wunderschönes Falsett. Danke für die Partnerschaft, für deine Visionen, deinen Part im Music Monks Video, deine Outfits, deinen unglaublichen Dickkopf. Danke für die Liebe, für gemeinsames Singen und Performen, danke für Slowlife … Danke für die gemeinsame Zeit", erklärten die Mitglieder von Seeed sechs Monate nach dem plötzlichen Tod ihres Freundes und Bandenmitglieds Demba Nabé via Instagram. "Du hast uns herausgefordert und absolut bereichert. Du wirst uns sehr fehlen! Wir drehen jetzt noch ein paar Runden mit dir in unseren Herzen. [sic]”

Passend dazu releasten sie die erste offizielle Comeback-Single “Ticket”, welche als Tribut für Nabé aufgenommen worden war und ein in Schwarz-Weiß gehaltenes Video beinhaltet. Doch dies sollte nur der Vorgeschmack sein und ihre fünf Jahre andauernde Auszeit ein für alle Mal beenden: Im Juli 2019 folgte der Track “Lass sie gehn” auf den Fuß, während alle Fans seit dem 20. September 2019 zum Beat von “G€LD” bouncen und sich auf den Release der dazugehörigen fünften LP “BAM BAM” freuen können. Dazu erklärten die Mitglieder des aus Berlin stammenden Kollektivs: “Hey Ihr ... Teufel. ’BAM BAM’ - unser neues Album wird gerade noch verfugt und gesandstrahlt, bißchen Politur und dann ab ins Presswerk! Ab heute könnt ihr es vorbestellen, erscheinen wird es am 4.10. Big tings a gwaan !! [sic]”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Seeed - Official (@seeed.de) on

Und sollte die neue CD nicht schon für genug Aufregung sorgen, so haben sich SEEED noch einmal ins Zeug gelegt und direkt einmal eine dazugehörige Tournee angepriesen. Am 11. Oktober 2019 startet jene Konzertreise in der Jahrhunderthalle in Frankfurt, bevor alle Mitglieder 18 weitere Shows geben und am 07. November 2019 in der Max-Schmeling-Halle in Berlin ein letztes Mal auf der Bühne stehen werden. Hier geht’s zu allen Terminen:

11.10. Frankfurt, Jahrhunderthalle
12.10. Frankfurt, Jahrhunderthalle
13.10. Hamburg, Sporthalle
14.10. Hamburg, Sporthalle
16.10. Dortmund, Westfalenhalle
17.10. Mannheim, Sap Arena
18.10. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
19.10. Leipzig, Arena
22.10. Köln, Lanxess Arena
23.10. Bremen, övb Arena
26.10. Kempten, Bigbox
28.10. Zürich (Ch), Hallenstadion
30.10. München, Olympiahalle
01.11. Wien (At), Stadthalle
02.11. Linz (At), Tipsarena
04.11. Nürnberg, Arena
05.11. Hannover, Tui Arena
06.11. Berlin, Max-Schmeling-Halle
07.11. Berlin, Max-Schmeling-Halle

Warm-up-Show in Berlin
Wie jede Musiker oder Gruppe mussten auch die Jungs von SEEED einige Male ihr neues Set mit allen neuen Liedern proben und sich auf Live-Shows vorbereiten. Doch bevor sie tatsächlich in ihre angekündigte Konzertreise starten werden, gibt’s noch ein spezielles Highlight für 1.000 Fans in Deutschlands Hauptstadt. Genau genommen werden sie am heutigen Dienstag, den 01. Oktober 2019 in Berlin Kreuzberg auf der Bühne stehen und den Festsaal abreißen. Wer noch immer auf der Suche nach Tickets ist, den müssen wir dennoch enttäuschen: Alle Karten waren wenige Minuten nach dem Vorverkauf bereits vergriffen … Für ihre darauffolgende Konzertreise kannst Du Dir dennoch einen Platz im Publikum sichern und von den Berliner Jungs in den kommenden fünf Wochen zum Tanzen und Singen gebracht werden.