Nachdem der Young Money-Chef bereits im Jahr 2016 den LongPlayer erstmals promotet hatte, soll “Funeral” endlich fertiggestellt worden sein und in wenigen Monaten releast werden.

Lil-Wayne-talks-funeral-lp.jpg

Credit: Tim Mosenfelder / GettyImages

Wann kommt das neue Album?
Anfang Mai 2019 meldete sich Lil Wayne bereits bei seinen Fans zu Wort und gestand im Interview mit “The Nine Club”, dass er eine neue LP fertiggestellt hatte. Passend dazu sagte er: “Ich will nur sicherstellen, dass sie wissen, dass die Beerdigung [Englisch für ‘Funeral’] ansteht. […] Es ist meine Musik. Habt eure Rosen bereit. Ich habe noch kein Release-Date, jedoch viele positive Nachrichten […] Ich habe viele positive Neuigkeiten, die ich schon bald präsentieren werde. Solltest du ein Wayne Fan sein und ich weiß, dass wir in der letzten Zeit viel durchgemacht haben … Solltest du jedoch ein Wayne Fan sein, werden wir schon bald unsere Köpfe gen Himmel strecken.”

Via Instagram fügte der Rapper, welcher sein letztes Nummer-eins-Album “Tha Carter V” genannt und jenes am 28. September 2018 releast hatte, folgenden eindeutigen Post hinzu:

lil-wayne-funeral.jpg

Credit: liltunechi / Instagram

Erste Details
Fast vier Monate sind seither vergangen, Weezy war mit den Jungs von Blink-182 unterwegs und möchte nun endlich neue Musik droppen. Das zumindest erklärte er ein weiteres Mal und sprach im exklusiven Interview mit der aus New Orleans ansässigen Radiostation “Q93”, dass das Warten bald ein Ende hat. “‘Funeral’ heißt der Titel meines nächsten Albums. Und ich werde es bis zum Ende dieses Jahres releasen.”

Auf die Frage, ob alle Bars bereits aufgenommen hatte, fügte Lil Wayne hinzu, dass sein “Albums komplett fertig” sei und Young Money-Präsident Mack Maine die besten Tracks herausgesucht hätte. Passend dazu erklärte er ebenfalls, dass Kollaborationen mit unter anderem Lil Baby und Big Sean aufgenommen und Produzenten wie LoopHoles, Rio, Academics, MonstaBeatz und London On Da Track mit ins Boot geholt worden waren.

Ob es jemals ein “Cater VI” geben wird, wollte Lil Wayne im Übrigen nicht ausschließen, da er “jeden Tag im Studio steht und arbeitet”. Weitere Informationen bezüglich eines Datums von “Funeral” oder einer dazu passenden Tracklist hatte der Rapper dennoch nicht rausgehauen.