Neu-Single Chris Brown soll die 26-jährige Schönheit geschwängert haben und sie seither finanziell unterstützen ...

chris-brown-second-child.jpg

Credit: Brian Ach / GettyImages

Zweite Vaterschaft?
Chris Brown ist nicht nur ein unglaublich erfolgreicher Tänzer und Sänger, sondern scheint es der Damenwelt ebenfalls angetan zu haben. Statt sich demnach nur mit einem Girl zu betten und ihr die ewige Liebe zu schwören, ist der 30-Jährige einmal wieder Single und aktuell auf seiner “IndiGOAT”-Tournee im Norden der USA unterwegs. Bis zum 19. Oktober 2019 wird er demnach in unter anderem New York, Chicago, Houston und Los Angeles alle vom Hocker hauen und neben Tory Lanez, Ty Dolla $ign, Joyner Lucas und Yella Beezy auf der Bühne stehen. Doch wirklich gedanklich bei seinem Set scheint der Musiker nicht zu sein, stattdessen soll er sich aktuell auf die Geburt seines zweiten Kindes vorbereiten. Das zumindest gestand ein Insider gegenüber “PageSix” und soll ausgeplaudert haben, dass Brown seine Ex-Freundin Ammika Harris geschwängert habe.

Die 26 Jahre alte Brünette ging im Frühling 2019 mit dem US-Superstar eine Beziehung ein und wurde Mitte Mai erneut abserviert. Laut TMZ soll er das Girl seither auf “finanzielle, medizinische und emotionelle Art und Weise” unterstützen und dafür sorgen, dass sein zweites Kind gesund zur Welt kommen wird. Offiziell bestätigt hatte der 30-Jährige die Baby-News derweil noch nicht, sondern kommentierte ihre Instagram-Posts mit den Buchstaben “BM BAD”, was so viel wie “Baby-Mama” heißen soll …

chris-brown-ammika-harris-ig.jpg

Credit: Ammikaaa / Instagram

Nicht das erste Mal
Schon vor fünf Jahren brachte Nia Guzman Chris’ erste Tochter zur Welt, welche den Namen Royalty trägt und in gewissen Abständen auf seinem Instagram-Account ablichtet wird. Die Erstgeborene ist sein ganzer Stolz und war dennoch während eines Seitensprungs entstanden. Damals war Brown mit Karrueche Tran zusammen, als das Model von seiner Affäre und Schwangerschaft der anderen Frau erfuhr und sich von ihm trennte. Mehrere Male versuchte der US-Musiker seine Ex zurückzugewinnen und konnte trotzdem nicht noch einmal bei ihr landen. Stattdessen erklärte Tran seinem damaligen Seitensprung: ”Falls Nia denkt, sie und Chris werden eine große glückliche Familie, kann sich das Mädchen auf einen richtigen Liebeskummer einstellen. […] Er  ist egoistisch. Nur weil die beiden ein Baby haben, heißt das nicht, dass Chris treu sein wird.”