Anfang August 2019 haben die “Palmen aus Plastik”-Interpreten ihre Spirituose auf den Markt gebracht und konnten damit gut Geld machen. So viel sogar, dass sie direkt eine zweite Edition in Auftrag gegeben hatten und im Winter nachlegen wollen.

Bonez MC & RAF Camora - Pressefoto

Credit: Pressefoto

Von der Schnapsidee zum Bestseller
Im Frühling 2018 haben RAF Camora und Bonez MC erstmals darüber gesprochen, dass sie gemeinsam einen Vodka auf den Markt bringen wollen. In ihren Neujahrsvorsätzen wurde der feine Tropfen mit dem Namen “Karneval” erneut angekündigt und acht Monate später mutierte die Schnapsidee zum Bestseller. Auf ihrer dazu passenden Website wird die Flasche wie folgt promotet: “Die neue Premium Vodka Marke von RAF CAMORA und BONEZ MC! Produziert und abgefüllt in Deutschland (38%) in einer edlen, matten 0,5L Flasche mit hochwertiger Glaskorken-Veredelung!“

Und siehe da? Beide “Palmen aus Plastik”-Rapper haben sich seither die Taschen voll machen können, einen Alkohol-Bestseller auf Amazon kreiert und diesen mit einem schlauen Promo-Move noch weiter vermarktet: Passend zur Marke “Karneval” haben Bonez und RAF ebenfalls einen gleichnamigen Song plus Video releast, welches Szenen des Tour-Alltags beinhaltet, innerhalb von 24 Stunden über 4,8 Millionen Mal betrachtet worden war und die Verkaufszahlen um ein Vielfaches ankurbelten.

Neue Edition
Nachdem der “Karneval”-Vodka auf allen Plattformen ausverkauft war, haben sich Bonez MC und RAF Camora natürlich weiter Gedanken gemacht und mittlerweile gestanden, dass sie an einer zweiten Geschmacksrichtung arbeiten würden. Via Instagram präsentierte der aus Hamburg stammende Rapper den Look der nächsten Flasche:

Bonez_MC_Karneval_Vodka_Ginger_Orange.png

Credit: bonez187erz / Instagram

Ob das hochprozentige Getränk auch dieses Mal ankommen wird? “XXL-Drinks”-Geschäftsführer Jorin Karner hat die Antwort parat und gestand gegenüber OMR: “Wir haben auch andere Merchandising-Getränke im Programm, beispielsweise von Rammstein, Motörhead oder auch Eintracht Frankfurt. Die sind auch alle gefragt. Aber so einen spontanen Run wie aktuell haben wir noch nicht erlebt. Die Bestellungen kommen im Sekundentakt rein.”