Überraschend erklärte Miley, dass sie tatsächlich wieder Single sei und “es das Beste ist und sie sich auf sich selbst und ihre Karrieren konzentrieren” möchte.

Miley-Cyrus-and-Liam-Hemsworth-attend-The-2019-Met-Gala_Trennung.jpg

Credit: Dimitrios Kambouris / GettyImages

Ehe-Aus nach neun Monaten
Am 23. Dezember 2018 gaben sich Miley Cyrus und Liam Hemsworth, welche zuvor bereits zehn Jahre lang eine On-Off-Beziehung geführt hatten, im Kreise beider Familien das Jawort. Tage später bestätigten sie alle Gerüchte und veröffentlichten Bilder von der eigentlichen Feier, ihren anwesenden Freunden und Familienmitgliedern. Passend dazu schrieb die Sängerin folgende Zeilen nieder: “Als wir uns trafen, warst du 19 und heute wirst du 29 Jahre alt. Ich liebe es, wenn du versucht, Dinge auf deine Art zu tun, aber nie zu stolz bist, um Hilfe zu fragen. Die Art, wie du malst, die Farben, die du aussuchst. Die Art, wie du mich ansiehst, unsere Hunde, unsere Schweine, unsere Pferde, unsere Katzen, unseren Fisch. […] Ich liebe sogar deine dreckigen Socken auf dem Flur, weil das bedeutet, dass du zu Hause bist. […] Ich liebe es, zusammen mit dir bis spät in die Nacht wach zu liegen, nach Rezepten zu schauen und mit dir schlafen zu gehen, weil das bedeutet, dass wir gemeinsam aufstehen und zusammen frühstücken können. […] Danke, dass du mir die schönsten Tage meines Lebens schenkst.”

“Der Grund, aus dem Leute heiraten, kann altmodisch sein. Ich hingegen denke, dass unser Grund nicht altmodisch war. Ich denke tatsächlich eher, dass es eine Art New Age ist. Wenn wir ganz ehrlich sind, definieren wir ganz neu, wie es aussehen kann, wenn eine Queer wie ich in einer heterosexuellen Beziehung ist. Ein großer Teil meines Stolzes und meiner Identität kommt daher, dass ich queer bin”, gestand Miley als selbsternannte “pansexuelle Frau”, die eine sexuelle Anziehungskraft, romantische Liebe und eine mentale Bindung zu Menschen mit beiden Geschlechtern entwickeln kann. Und exakt diese Bedeutung beschrieb sie im Verlaufe des Interviews mit der “Vanity Fair” wie folgt: “Was ich predige ist folgendes: Menschen verlieben sich in Menschen, nicht in Geschlechter, nicht ins Aussehen, in nichts sonst. Das, worin ich mich verliebe, existiert auf einem fast schon spirituellen Level. Es hat nichts mit Sexualität zu tun. Beziehungen und Partnerschaften in einer neuen Generation - Ich denke nicht, dass sie so viel mit Sexualität oder Geschlechtern zu tun haben.”

Doch scheinbar haben all diese Worte nicht viel gebracht: Wie Miley Cyrus mittlerweile offiziell bestätigt hat, hat sich die “Wrecking Ball”-Interpretin von ihrem australischen Ehemann getrennt. “Sie verändern sich ständig und haben entschieden, dass es das Beste ist, wenn sie sich als Partner und Individuen trennen und sie sich auf sich selbst und ihre Karrieren konzentrieren”, erklärte ein Pressesprecher der Musikerin und fügte abschließend hinzu, dass sie auch weiterhin “engagierte Eltern” für ihre gemeinsamen Haustiere sein werden …

Neue Beziehung in Aussicht?
Während sich Hemsworth selbst noch nicht zu Wort gemeldet hat, scheint Cyrus bereits wieder auf Beutefang gegangen zu sein. Mit Kaitlynn Carter verbrachte sie das Wochenende in Italien, küsste das US-TV-Sternchen am Pool …

… und posteten weitere gemeinsame Schnappschüsse aus ihrem Urlaub:

Die 30-jährige Bloggerin war zuvor im Übrigen mit Brody Jenner - Kylie und Kendall Jenners Stiefbruder - zusammen und versuchte im Juni selbst den Bund der Ehe einzugehen. Da sie in Indonesien jedoch kein offizielles Zertifikat erhalten haben, war die Trauung nicht rechtsgültig. Statt das neue Paar am Ende in Ruhe zu lassen, erklärte Brody, dass er “schon bald Bilder mit Liam schießen und Händchen halten” wird, woraufhin ihn Miley zurechtgewiesen hatte. “Mach mal ein Mittagsschlaf in deinem Truck und kühl dich ab”, schrieb sie im Kommentarfeld auf Instagram nieder und fügte den Hashtag “HotGirlSummer” hinzu.