Nachdem Ari ihre Single bereits angekündigt hat, releaste sie das atemberaubende Musikvideo zu “Boyfriend” und spricht Millionen von Teenagern aus der Seele, welche sich nicht binden wollen und eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen genießen.

Ariana-Grande-performs-at-Coachella-Stage-during-the-2019-Coachella-Valley-Music-And-Arts-Festival-.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Neues Video
Anfang der Woche kündigte Ariana Grande eine neue Single an und schon ist das Werk auf dem Markt. “Boyfriend” entstand mit dem US-Produzenten-Duo Social House, welche nicht nur am Mischpult stehen, sondern auch rappen und singen können. Doch worum geht’s in dem Track?

Die Pop-Prinzessin spricht mit den Lyrics Millionen von Millennials aus der Seele und thematisiert eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen. Statt sich demnach an ihren Partner/die Partnerin fest binden zu wollen, trifft sie sich mit ihrem Lover heimlich und hat dennoch den Spaß ihres Lebens. Übersetzt singt Grande unter anderem folgende Zeilen:

“Ich bin eine Vollkatastrophe / Ich möchte dich nicht erdrücken / Dennoch möchte ich deine Berührungen nicht missen / Und es schaut so aus als würde dich das nicht interessieren.”

“Du bist nicht mein fester Freund / Und ich bin nicht deine feste Freundin / Jedoch möchtest du nicht, dass ich mich mit jemand anderem treffen / Und ich möchte nicht, dass du dasselbe tust / Du bist nicht mein fester Freund / Und ich bin nicht deine feste Freundin / Jedoch möchtest du nicht, dass ich jemand anderes berühre / Baby, wir werden es niemandem erzählen.”

Im zu “Boyfriend” passenden Musikvideo träumt Ariana schließlich davon, die Geliebte von Social House-Mitglied Michael “Mikey” Foster windelweich zu schlagen (oder mit Pfeil und Bogen zu verletzen), schießt mit Lazer-Herz-Nippeln um sich und knutscht den Musiker, welcher Grande aktuell auf ihrer aktuellen “Sweetener”-Welttournee begleitet.

Hier geht’s zur Visualisierung:

Die Erklärung
Während Fans der Musikerin schon sehnlichst auf das Stück warteten, hatte sich Ariana bereits via Twitter bei allen zu Wort gemeldet und den Text der Single “Boyfriend” wie folgt beschrieben: “Der Song fängt ein gemeinsames Thema im Leben so vieler Menschen ein, die ich kenne ... Menschen wollen Liebe fühlen, aber ihre Beziehung nicht definieren – und haben Probleme, sich voll und ganz zu verpflichten oder zu vertrauen oder sich selbst zu erlauben, jemanden vollständig zu lieben, obwohl sie möchten.”

“Wir wollten etwas kreieren, welches das Gefühl einfängt, Angst zu haben, den Sprung und das Vertrauen zu wagen, Angst zu haben, verletzt zu werden oder das Gefühl zu haben, für diese Person nicht genug zu sein ... Wir wollten aber auch zeigen wie es sich anfühlt, wenn man in jemanden verschossen ist.”