Statt alle negativen Mitteilungen einfach zu ignorieren, steht Nicki Minaj zu ihrem Freund, der bereits wegen Vergewaltigung und Mord im Gefängnis gesessen hat …

Rapper-Nicki-Minaj-is-seen-arriving-to-the-2019-Met-Gala.jpg

Credit: Gilbert Carrasquillo / GettyImages

Rapper steht zu ihrem Freund
“Wenn eine Person mit einem Menschen zusammen ist, der sie geliebt hat, bevor sie einen Cent in der Tasche hatte? Wie kannst du das nicht verstehen? […] Es ist die Wahrheit, Geld kann mir weder Glück noch guten Sex kaufen”, erklärte Nicki Minaj laut den “E! News” in ihrer neuesten Folge der bekannten Show “Queen Radio” auf Beats 1 und stand zu ihrem Freund Kenneth “Zoo” Petty.

Nachdem die weltweit anerkannte Rapperin öffentlich bestätigte vergeben zu sein und sich mit dem 41-Jährigen auf Instagram präsentierte, meldeten sich ihre Fans zu Wort und wollten ihre Queen beschützen - schließlich ist Zoo ein verurteilter Sexualstraftäter und Mörder und saß laut TMZ für beide Vergehen bereits über elf Jahre im Gefängnis … Minaj hingegen sieht das Positive in ihrem Mann und nahm ihn stattdessen im Song “MEGATRON” wie folgt in Schutz: "Er kam eben erst aus dem Knast / Ihr Bitches redet nur Schwachsinn, aber müssen den Kitt aus den Fenstern fressen […] Ich bin Barbie und das ist Ken.”

Im eigentlichen Musikvideo ist Kenneth “Zoo” Petty im Übrigen auch zu sehen:

Möchte ihren Lover heiraten
"Ich glaube, ich habe endlich gefunden, wonach ich so lange gesucht habe. Es war so schwer endlich an einem Ort der Glückseligkeit anzukommen und das lasse ich mir jetzt von nichts und niemandem mehr nehmen”, erklärte Minaj abschließend und fügte in der Apple Music Beats 1 Show "Queen Radio” hinzu, dass sie “bereits eine Heiratserlaubnis” eingeholt habe und aktuell nicht schwanger sei. Ein Kind in die Welt zu setzen sei für Nicki dennoch “das Endziel”.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

I remember when I cried like “why me?” Now I wouldn’t Exchange my life for Armani 〽️

A post shared by Barbie (@nickiminaj) on

Und siehe da? Am vergangenen Montagabend, den 29. Juli 2019 soll das Paar im Gerichtsgebäude in Beverly Hills erschienen sein und sich die eigentliche Lizenz zum Heiraten persönlich abgeholt haben. Die Rapperin nennt ihren Lieblingsmenschen ebenfalls schon ihren “Ehemann”, wie man in der gerade erst gedroppten Kollaboration mit Chance the Rapper, welche den Namen “Zanies and Fools” trägt und auf dessem Debütalbum “The Big Day” releast worden war, erfährt.

“Ich habe meinen Ehemann getroffen, als ich mit 17 in Queens ausgegangen war / Wenn du ihn liebst, lass ihn frei / Jetzt weiß ich erst, was dieser Satz bedeutet”, rappte Nicki Minaj übersetzt und fügte hinzu: “Als er aufgrund eines Körpers im Norden war [Anspielung auf Zeit im Gefängnis] / Habe ich alle hinter mich gelassen und wurde für meinen Körper gefeiert / Jetzt ist mein N*gga zu Hause, er ist Clyde und ich bin Bonnie / Bald schreite ich zum Traualtar und werde eine Mutter sein.”

Hier geht’s zur Zusammenarbeit “Zanies and Fools”: