Bevor im Oktober das Follow-up der Nummer-eins-LP “Berlin lebt” auf den Markt kommt, teast Capital Bra auf neue Tracks und erfreut all seine Fans.

Pressefoto-Capital-Bra.jpg

Credit: Pressefoto

“Berlin lebt 2” steht in den Startlöchern
“An Capital Bra führt derzeit kein Weg vorbei - und die Chancen stehen gut, dass er morgen wieder die offiziellen Deutschen Charts anführen wird. Auch in der offiziellen Schweizer Hitparade sowie der Ö3 Austria Top 40 stand der HipHopper schon mehrfach an der Spitze”, erklärte Dr. Mathias Giloth, Geschäftsführer GfK Entertainment, laut “OffizielleCharts”, während Neffi Temur, “General Manager Urban” vom Label Universal Music hinzufügte: “Auch wenn Musik kein Wettbewerb ist, kann man Capital Bra zu seinem neuen Alltime-Streaming Rekord nur maximal beglückwünschen. Aber diese Zahlen sind ‘nur’ das äußere Zeichen des gigantischen Erfolges, welches aktuell über das Genre HipHop hinaus seinesgleichen sucht. Dahinter steht ein brillanter Ausnahmekünstler, der durch seine unkonventionelle Art und Weise, Musik zu veröffentlichen, nebenbei eine gesamte Branche revolutioniert hat. Es ist uns eine Freude und Ehre, Capital Bra bei seiner märchenhaften Karriere zu begleiten und freuen uns schon jetzt auf unsere nächsten gemeinsamen Projekte.”

Und Recht haben die beiden Herren: Capital Bra wurde unter anderem zum meistgestreamten Act in Deutschland ernannt und konnte dank Hit-Singles wie “Wir Ticken” und “Prinzessa” über 1,4 Milliarden Streams generieren. 1,4 Milliarden Streams, welche schon bald der Vergangenheit angehören: Gemeinsam mit Kumpel Samra hat der 24 Jahre alte Rapper neue Lieder erstellt und möchte in Kürze eine neue LP auf den Markt bringen. Das Follow-up der Nummer-eins-CD “Berlin lebt” soll seinen Angaben nach am 04. Oktober 2019 veröffentlicht werden und “alles rasieren”. Tracks wie “Zombie”, “Tilidin” und “Wieder Lila” wurden bereits präsentiert und sollen das Werk gebührend promoten:

Auf Tour mit “Berlin lebt 2”
Nachdem die LP im Oktober gedroppt werden soll, wollen Capital Bra und Samra ebenfalls auf Tour gehen. Das zumindest haben sie im Kommentarfeld auf Instagram gestanden. Nach Bras letzten “Gucciland”-Konzertreise erklärte er: “Danke an mein Bruder @samra, der die ganze Tour mit durchgezogen [hat]. Ohne dich wäre die Show nur halb so geil gewesen”, während sein Kollege hinzufügte: “Habibi Berlin lebt 2 Tour wird rasiert.

Bevor es jedoch soweit ist, teasern beide Rapper auf weitere Tracks und Texte wie: “Mit dem Blick auf die Turbin'n (Samra, Samra) / Überfall auf den Kurier / Nachmittags um vier / Alles kann passier'n (fick ihn brra) / Du fickst Mutter sowieso (sowieso) / Tick Stein, Domino (Domino) / Das sind 1.000 Mal ein Milliliter (Milli, Milli) / Gib mir endlich meine scheiß Kippe wieder / Ich hab ADHS, ich bin frech / Mach Welle in US”

Weitere Aufnahmen aus Studio-Sessions kannst Du Dir hier anschauen:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Berlin lebt 2 wird anders braaaa @vincent.stein @samra

A post shared by Capital Bra (@capital_bra) on