Während Beyoncé die musikalische Unterhaltung für die Neuverfilmung von “Der König der Löwen” übernommen hatte, durfte ihre Tochter Blue Ivy ebenfalls ihr Können unter Beweis stellen und ist im Stück “Brown Skin Girl” zu hören.

Blue-Ivy-Carter-L-and-Beyonce-Knowles-Carter-attend-the-World-Premiere-of-Disneys-THE-LION-KING-.jpg

Credit: Alberto E. Rodriguez / GettyImages

Happy Release Day
In den vergangenen Monaten stand US-Superstar Beyoncé vermehrt im Tonstudio und nahm einige Teile für ihre Synchronrolle in der Neuverfilmung von “Der König der Löwen auf”. Die dreifache Mutter konnte alle Castingdirektoren des Unternehmens Walt Disney von ihrem Können überzeugen, schnappte sich den Part der weiblichen Hauptrolle und hauchte im englischen Original Löwin Nala etwas Leben ein. Doch nicht nur für die eigentliche Adaption des im Jahr 1994 veröffentlichten Meisterwerks wurde Queen Bey engagiert, sie kümmerte sich auch um den kompletten Soundtrack, welcher am heutigen Freitag, den 19. Juli 2019 veröffentlicht worden war.

Neben ihren eigenen Singles “Spirit”, “Bigger”, “Find Your Way Back (Circle of Life)” und “Otherside” nahm Beyoncé ebenfalls Kollaborationen mit unter anderem Kendrick Lamar, Pharrell Williams, Childish Gambino und Jay-Z auf und erklärte gegenüber Robin Roberts: “Der Soundtrack ist ein Liebesbrief an Afrika und ich wollte sicherstellen, dass wir die talentiertesten Musiker aus Afrika finden würden - wir wollten nicht einfach nur irgendwelche Melodien nehmen, sodass ich sie interpretieren konnte. Ich wollte authentisch sein und den Menschen die Schönheit in afrikanischer Musik näher bringen.”

Die Lead-Single “Spirit” wurde unterdes ebenfalls schon mit einer Visualisierung komplementiert, welche nicht nur den US-Superstar, sondern auch ihre Tänzerinnen und ihre Tochter Blue Ivy präsentierte. Den Streich kannst Du Dir hier noch einmal anschauen kannst:

Zusammenarbeit mit Tochter Blue Ivy
Der 14 Songs (ohne Interlude) starke Soundtrack “The Lion King: The Gift” featured im Übrigen auch einen Song, auf welchen Millionen Anhänger des Beyhives bereits gewartet haben: “Brown Skin Girl” wurde demnach nicht nur von Künstlern wie WIzKid, St. Jhn und der dreifachen Mutter erstellt, sondern beinhalten ebenfalls Ausschnitte von Blue Ivy Carter.

Das war im Übrigen nicht das erst Mal, dass die Siebenjährige selbst hinterm Mikrofon stand. Bereits im Remix der Single “Mi Gente” von J Balvin konnte man Beyoncé und Jay-Zs Erstgeborene hören, in einigen von Queen Beys Dokumentationen war sie ebenfalls vertreten und begleitet ihre berühmten Eltern schon seit einiger Zeit zu den wohl wichtigsten Veranstaltungen der heutigen Zeit.

Zum kompletten Soundtrack von “Der König der Löwen” geht’s hier entlang: