Kurz nachdem Disney den Film “König der Löwen” im Dolby Theatre in Hollywood erstmals der Öffentlichkeit präsentiert hatte, wurde der Titelsong veröffentlicht.

Beyonce-arrives-for-the-world-premiere-of-Disneys-The-Lion-King.jpg

Credit: ROBYN BECK / GettyImages

Neue Adaption
Im April 2017 hatten wir erstmals darüber berichtet, dass die Walt Disney-Studios ihren bisher wohl bekanntesten Zeichentrick erneut verfilmen lassen wollen. “Der König der Löwen”, welcher in 1994 erstmals präsentiert worden war, zog seither Millionen von Zuschauer in die Kinos und ist der bislang kommerziell erfolgreichste Streich des US-Unternehmens. Wie das “Variety”-Magazin damals erklärte, soll ein Remake in die Wege geleitet worden sein und niemand geringeres als Beyoncé Knowles soll sich die Rolle der Löwin Nala gesichert haben. Für den Streich soll sie einen 25-Millionen-Dollar-Deal unterschrieben und sich ebenfalls dem Soundtrack angenommen haben …

Und siehe da? Alle Insider hatten nicht zu viel versprochen. Stattdessen stand die dreifache Mutter tatsächlich im Tonstudio, sprach ihre Rolle ein und hat sich um die komplette musikalische Untermalung vom “König der Löwen” gekümmert. Bestätigt worden waren alle Rollen erstmals im November 2017:

Titelsong des Films
Während der Streifen im Dolby Theatre in Hollywood in dieser Woche erstmals der Öffentlichkeit präsentiert worden war und alle Akteure anwesend waren, droppte Beyoncé in Kooperation mit Disney ebenfalls den Titelsong des Meisterwerkes. “Spirit” heißt das Lied, welches seither auf allen Streaming-Plattformen zu finden ist und den Soundtrack “The Lion King: The Gift” promoten soll. Letztere CD soll am 19. Juli und damit passend zum US-Kinostart veröffentlicht werden und wurde “produziert und kuratiert von Beyoncé Knowles-Carter”. Dies ist im Übrigen nicht das erste Mal, dass sich Queen Bey um jene Musik gekümmert hat. Bereits zum Film “Dreamgirls” aus 2006, in welchem sie ebenfalls in die Rolle der Deena Jones schlüpfte, erarbeitete die US-Amerikanerin den Soundtrack und schaffte es mit dem Stück auf Platz eins der amerikanischen Charts.

Deutschsprachige Fans können sich die Disney-Adaption bereits einen Tag vorher im Kino anschauen und sich bis dahin mit dem Titelsong “Spirit” zufriedengeben.

Hier geht’s zum Stück: