Dass Biebs einmal einen Song von Newcomerin Billie Eilish remixen würde, hätte die 17-Jährige niemals erwartet und freut sich über die Kooperation zu “bad guy”.

Justin_Bieber_Billie_Eilish_Remix.jpg

Credit: Say Cheese! / GettyImages

So geht sie mit ihrem Ruhm um
In den vergangenen zwölf Monaten kam niemand an Ausnahmetalent Billie Eilish vorbei. Ob man Nummer-eins-Hits wie “bury a friend” oder “bad guy” von ihr im Radio hört, Fan-Fictions liest oder Postings von der 17-Jährigen im Instagram-Feed präsentiert bekommt, das Girl hat es einfach drauf. Nach dem Drop ihrer Single “Ocean Eyes” ging es für die US-Amerikanerin auf einmal ganz schnell, man bot ihr einen Plattenvertrag an und schon erarbeitete Eilish ihr Debütalbum. “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" wurde am 29. März 2019 gedroppt und schaffte es in 29 Rankings an die Spitze der Charts. Wenige Wochen danach feierte sie ebenfalls ihr Coachella-Debüt und wurde von anderen Superstars wie Katy Perry, Ariana Grande und Justin Bieber in den Himmel gelobt:

Justin-Bieber-Billie-Eilish.png

Credit: Justin Bieber / Instagram

Dass es Billie in die Riege der Superlative schaffen würde, hätte die 17-Jährige im Übrigen niemals für möglich gehalten und versucht mit einem Psychologen die vergangenen Monate zu verarbeiten. “Ich weiß es nicht. Menschen mögen meinen Job einfach nicht, also kann ich ihnen darüber nicht viel erzählen. Für sie hört es sich demnach entweder so an, als würde ich damit angeben oder nicht dankbar. Also habe ich begonnen, einen Therapeuten aufzusuchen, weil er die einzige Person ist, mit der ich reden kann”, sagte sie gegenüber der “The Sunday Times”. “Das ist ein riesiger Schritt für mich. Im vergangenen Jahr hatte ich wirklich gute Freunde und dachte, ich könnte ihnen trauen. Am Ende haben sich meinen Namen in den Schmutz gezogen.”

“Alles ist möglich”
Eilishs Leben hat sich in den vergangenen zwölf Monaten komplett verändert. Statt demnach in ihrem Schlafzimmer eigene Songs aufzunehmen, tourt sie um die Welt und konnte es selbst nicht begreifen, als niemand geringeres als Justin Bieber erklärte, dass er “stolz auf sie” sei …

Auf die Frage eines Fans, ob sie jemals mit dem kanadischen Ausnahmetalent kollaborieren wolle, antwortete Eilish im Übrigen “Scheiße man! Auf jeden Fall”.

Und genau dieser Traum ist nun wahr geworden: Während Billie keinen neuen Song aufgenommen hat, hatte sich Biebs ihren Hit “bad guy” angenommen und einen neuen Remix erstellt. Dazu postete die 17-Jährige ein Foto von sich, welches sie mit blonden Haaren und im Regenbogen-Glitzerkleid vor einer Wand voller Poster von Justin zeigte:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

BAD GUY FEAT. JUSTIN BIEBER OUT NOWWW OMGFFFFGGG ANYTHING IS POSSIBLE MAN

A post shared by BILLIE EILISH (@billieeilish) on

Den Schnappschuss, welchen sie ebenfalls als Coverbild für den Remix verwendet hatte, kommentierte das Ausnahmetalent wie folgt: “‘bad guy’ mit Justin Bieber ist draußen! Oh mein Gott, alles ist möglich!”

Bald auf Tour
Passend dazu erklärte sie via Instagram-Story ebenfalls, dass auch sie tollpatschig ist, die Treppe heruntergefallen war und sich den Knöchel verstaucht hatte. Dennoch stand sie dennoch während ihrer "When We All Fall Asleep World Tour” in Los Angeles auf der Bühne und konnte all ihre Fans zum Staunen bringen. Zwischen August und September 2019 wird Billie Eilish abschließend ebenfalls in Europa einige Shows geben und gab bereits folgende Daten für den deutschsprachigen Raum bekannt:

15. August 2019 - Sankt Pölten (Österreich)
16. August 2019 - Hamburg
17. August 2019 - Hamburg
22. August 2019 - Zürich (Schweiz)
07. September 2019 - Berlin