Bevor Sheeran am 12. Juli 2019 seine nächste LP auf den Markt bringen wird, hat er seine Zusammenarbeit mit Khalid gedroppt und promotet diese auf seine ganz persönliche Art und Weise.

-Ed-Sheeran-and-Khalid-durring-the-2017-MTV-Video-Music-Awards.jpg

Credit: Jeff Kravitz / GettyImages

Neues Werk am Start
Ed Sheeran befindet sich seit dem 16. März 2017 mit seinem dritten Album auf seiner gleichnamigen “÷”-Welttournee und wird bis zum 26. August 2019 260 Konzerte auf sechs Kontinenten gegeben haben. Auch im deutschsprachigen Raum stand er bereits auf der Bühne und begeisterte Fans in Berlin, Gelsenkirchen und Hamburg. Doch damit nicht genug: Via Instagram bestätigte der rothaarige Brite, dass er seine selbsternannte wohl größte Show am vergangenen Wochenende spielte und zu jener Zeit auf dem Hockenheimring auf der Bühne stand. Bilder des Events und der Massen an angereisten Fans kannst Du Dir hier einmal genauer anschauen:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

Wer nun jedoch glaubt, dass Sheeran trotz seiner Weltreise keine weiteren Tracks schreibt und im Tonstudio aufnimmt, der hat sich geirrt. Stattdessen kündigte Ed bereits sein kommendes Album an, welches auf den Namen “No.6 Collaborations Project” hören und am 12. Juli 2019 veröffentlicht werden soll. Mit 22 Künstler kollaborierte er für diesen Streich und thematisierte das Werk schon unzählige Male im Netz. Die Singles “Cross Me” featuring Chance the Rapper und RnB Rock sowie “I Don’t Care” mit Justin Bieber wurden in den vergangenen Wochen bereits ausgekoppelt und mit dazugehörigen Musikvideos komplementiert, die Tracklist kannst Du Dir hier noch einmal anschauen:

1. “Beautiful People” (feat. Khalid)
2. “South of the Border” (feat. Camila Cabello und Cardi B)
3. “Cross Me” (feat. Chance the Rapper und PnB Rock)
4. “Take Me Back to London” (feat. Stormzy)
5. “Best Part of Me” (feat. Yebba)
6. “I Don’t Care” (mit Justin Bieber)
7. “Antisocial” (feat. Travis Scott)
8. “Remember the Name” (feat. Eminem und 50 Cent)
9. “Feels” (feat. Young Thug und J Hus)
10. “Put It All on Me” (feat. Ella Mai)
11. “Nothing on You” (feat. Paulo Londra und Dave)
12. “I Don’t Want Your Money” (feat. H.E.R)
13. “1000 Nights” (feat. Meek Mill und A Boogie Wit Da Hoodie)
14. “Way to Break My Heart” (feat. Skrillex)
15. “Blow” (feat. Bruno Mars und Chris Stapleton)

Unerwartete Promo
Sheeran, welcher normalerweise weniger häufig für seine eigenen Werke die Werbetrommel rührt und dafür lieber Banner benutzt, hat sich für seinen aktuellen Streich etwas ganz Besonderes einfallen lassen und mittlerweile seine dritte Single aus “No.6 Collaborations Project” releast. “Beautiful People” heißt das Werk, welches in Kooperation mit Khalid entstanden war und ab jetzt gestreamt werden kann. Promotet wird der Spaß von Ed im Übrigen ebenfalls, welcher schon seit einigen Tagen “hässliche Selfies” ins Netz stellt und damit für Aufmerksamkeit sorgen möchte:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Who’s excited for my song Beautiful People with my m8 @thegr8khalid

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

Doch nicht nur im Alleingang macht sich der rothaarige Brite über sich selbst lustig, auch sein Security-Guard Kevin ließ sich für den Spaß überreden und lächelte unverblümt in die Kamera:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by WOOF (@superjules69) on

Na, bei solch einer Selbstironie und der dazu gehörigen Promotion kann der Track “Beautiful People”, welcher ebenfalls das erste Lied auf “No.6 Collaborations Project” darstellt, nur ein Hit werden. Zum dazu passenden Musikvideo geht's hier entlang: