Vor zwei Monaten schlug Ed Sheeran der “Heinz Company” einen neuen Werbedeal vor und wurde nicht enttäuscht.

Ed-Sheeran-performs-onstage-during-60th-Annual-GRAMMY-Awards.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Aus Heinz Ketchup wurde Heinz Edchup
Rund 11,64 Milliarden US-Dollar setzte das Unternehmen “Heinz Company” im Jahr 2012 um und ist der Marktführer im Bereich Markenlebensmittel in mehr als fünfzig Ländern der Welt. Vor allem der vertriebene Ketchup ist auf dem gesamten Globus bekannt und wird vom britischen Superstar Ed Sheeran vergöttert. Der “Don’t”-Interpret ließ sich selbst eine der besagten Flaschen auf seinen linken Oberarm tätowieren, ein Insider gestand gegenüber der “The Sun” bereits im Januar 2018:  “Ed Sheeran macht kein Geheimnis aus seiner Heinz Ketchup-Besessenheit und er hat langsam die Geduld damit verloren, wenn er in Restaurant geht, die keines servieren, während er auf Tour ist. Er hat einen neuen Assistenten extra damit beauftragt, eine Flasche davon rund um die Uhr mit dabei zu haben, sodass er es immer und zu jeder Zeit essen kann. Egal ob auf seinem Würstchen-Toast-Sandwich oder bei anspruchsvollem Abendessen."

Und siehe da? Gelogen hatte die Quelle nicht. Stattdessen lässt Sheeran einen seiner Assistenten immer eine Flasche des roten Goldes mit sich herumtragen und machte der “Heinz Company” Anfang April 2019 selbst ein Angebot, welches sie nicht ablehnen konnten: “Heinz, ich habe eine Idee für einen TV-Werbespot, solltet ihr einen kreieren wollen - wenn nicht, fühle ich mich nicht angegriffen, schließlich könnte ich auf euch niemals sauer sein. Schickt mir eine Privatnachricht oder lasst eure Leute meine Leute anrufen. In Liebe, euer größter Fan.”

Wenig später bekam Ed seine eigene “Heinz Edchup”-Flasche zugeschickt, welche der rothaarige Brite dankend annahm und via Instagram mit seinen 29,6 Millionen Followern teilte:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

Bekam seinen eigenen Werbespot
Seine Fans konnten sich eine Flasche “Edchup” seither im Netz und diversen auserwählten Supermärkten weltweit sichern und sich nun selbst über einen Werbespot mit Sheeran freuen. Den eigentlichen Clip hat das Allroundtalent selbst inszeniert und schickte folgende Sprachnachricht an die Bosse des US-Unternehmens: “Ich habe eine Idee für eine Heinz Ketchup-Werbung. Ich war in diesem super eleganten Restaurant, super elegant, die Kellnerin kommt und sagt mir: ‘Ich werde sie zu ihrem Tisch begleiten’. Spul vor und das Essen kommt, die Bedienung sagt mir 'Wir sind stolz, ihnen dies vom Bauernhof auf den Tisch zu liefern, bla bla bla, elegant und deliziös, bla bla bla'. Weißt du, das Essen sah gut aus, ich dachte nur, dass mir etwas fehlte. Und an dem Punkt stand die ganze Welt still. Also ist das meine Idee. Wollt ihr es machen?”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

Seine Idee wurde im Anschluss umgesetzt und konnte nach 20 Stunden über 2,6 Millionen Views generieren. Auch im britischen TV wurde der Spot bereits ausgestrahlt und scheint gut angekommen zu sein. Und, was hältst Du von Ed Sheerans Werbung?

Den kompletten Streich kannst Du Dir hier im Übrigen noch einmal anschauen: