Statt ihre Fans wie gewöhnlich bis Ende des Jahres warten zu lassen, wird Taylor Swift dieses Mal eine neue LP im August releasen und droppte die Singleauskopplung “Need You To Calm Down” on top.

-Taylor-Swift-arrives-at-the-2019-iHeartRadio-Music-Award.jpg

Credit: Tony Barson / GettyImages

Viele neue Informationen
“Brendon Urie ist jemand, von dem ich selbst schon seit Jahren ein großer Fan bin - schon seitdem Panic! At The Disco startete. Und als ich dann den Song geschrieben habe, habe ich mir gedacht: ‘Weißt du was? Ich glaube, dass muss ein Duett werden. Ich singe ihn und dann singt jemand anderes ihn zurück zu mir. So, als wenn wir in einer Beziehung und beide mit sich selbst im Reinen wären und wissen, dass die andere Person ebenfalls wunderbar ist.’ Also habe ich darüber nachgedacht, welchen Performer ich am liebsten habe, wer ist wirklich von sich selbst begeistert und wird komplett mit am Start sein - für Auftritte und ein Video und all das. Wer ist die wohl lustigste Person, um das alles auf die Beine stellen zu können?”, fragte Taylor Swift im exklusiven Interview mit bigFM und sprach über ihre Single "ME!". Doch das Werk sollte nicht lange allein bleiben, sie teaste eine komplette LP an und wollte dennoch nicht zu viel verraten. Ihr Wort gehtalten hat Taylor dennoch und kündigte soeben ihr nächstes Album an. Das Stück wird auf den Namen “Love” höre und das dazu passende Cover ist unglaublich farbenfroh. Releast werden soll die Platte am 23. August 2019 und ist somit das Follow-up ihrer Nummer-eins-LP “Reputation”, welche im November 2017 veröffentlicht worden war.

Taylor selbst ist auf ihrem Cover zu sehen, trägt ein weißes Shirt und einen roten Lippenstift, während die Spitzen ihrer Haare in Blau einfärbt worden waren und ein rotes glitzerndes Herz ihr rechts Auge samt Augenbraue umrandet. Mit den Pastelltönen grenzt sich das Album deutlich von dem Stück “Reputation” ab und sorgt für sommerliche Gefühle:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Taylor Swift (@taylorswift) on

Neue Single
Passend zur neuesten Information ihres siebten Longplayers hat sich Taylor im Übrigen etwas anderes einfallen lassen und koppelte eine weitere Single aus: Nach der Zusammenarbeit mit Brendon Urie von Panic! At The Disco für “ME!” schenkte Swift ihren Fans das Stück “You Need To Calm Down” und adressiert in diesem negative Kommentare und Hater, welche zu viel Energie in ihre Handlungen stecken und anderen das Leben schwer machen möchten.

Das eigentliche Musikvideo soll bald ebenfalls auf den Fuß folgen. Am Montag, den 17. Juni 2019 wird die Visualisierung von “You Need To Calm Down” präsentiert, auf einen Teaser warten ihre Fans unterdes vergebens. Ob in dem Clip homosexuelle Paare eine Rolle spielen werden? Möglich wäre es, schließlich hat sich Taylor schon in der Vergangenheit für ihre Mitmenschen eingesetzt und sich in einem Brief an Lamar Alexander, den Senator von Tenessee, gewandt und ihn dazu aufgefordert, den “Equality Act” zu unterschreiben. Und auch im Stück “You Need To Calm Down” singt sie übersetzt folgende Zeilen:

“Du solltest dich auf die Plätze von mehreren Leuten setzen und versuchen den Frieden wiederherzustellen / Und die Kontrolle über den Drag zu schreien, weil du alle Menschen hasst / Denn Mobbing macht niemanden weniger gay.”

Hier geht’s zur eigentlichen Audiodatei von “You Need To Calm Down”: