Nachdem Ed Sheeran seine Single “I Don’t Care”, die in Zusammenarbeit mit Justin Bieber entstanden war, veröffentlicht hatte, releaste er ebenfalls eine Akustikversion und verzauberte damit Millionen von Fans.

Ed-Sheeran-performs-during-the-Global-Citizen-Festival-Mandela-100.jpg

Credit: Jemal Countess / GettyImages

Weltweite Nummer-eins-Single?
Am Freitag, den 10. Mai 2019 haben Ed Sheeran und Justin Bieber ihre Zusammenarbeit releast, die man sich seither auf allen Streaming-Diensten anhören und sich von den Tönen von “I Don’t Care” berauschen lassen kann. Und natürlich haben ihre Fans dies millionenfach getan und direkt einmal einen neuen Weltrekord aufgestellt: Wie Biebs Manager Scooter Braun via Instagram bestätigte haben beide Superstar Ariana Grande vom Thron des am besten performenden Songs innerhalb der ersten 24 Stunden gestoßen und konnten über 16 Millionen Streams generieren.

“Unglaubliche Neuigkeiten und [ich bin] unglaublich stolz auf diese Jungs. Was daran unglaublich ist, ist die Tatsache, dass es der Tagesrekord war … der eigentliche Tag. In 24 Stunden waren es 16,24 Millionen Streams! Die meisten jemals aufgezeichneten in den ersten 24 Stunden! Herzlichen Glückwunsch Justin und Ed. Geehrt, dass ich mit all diesen Jungs arbeiten kann. Doch mal ehrlich … ist mir egal [Referenz zu ‘I Don’t Care’]”, schrieb Scooter nieder und freute sich für seinen Schützling.

Rühren die Werbetrommel
Ob Justin und Ed in dieser Woche auf Platz eins der weltweiten Charts landen werden, steht eigentlich außer Frage. Doch das Duo möchte sich nicht zu viel versprechen und rührt seit dem Drop fast schon täglich die Werbetrommel. Ob sie via Instagram-Story einfach nur auf das Lied “I Don’t Care” aufmerksam machen oder bereits einige Sekunden aus dem aufgenommenen Musikvideo releasten, …

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Video coming this Friday x

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

… ihre Fans zum Streamen aufriefen oder Postings von Freunden und weiteren Superstars mit “I Don’t Care” kommentierten, Biebs und Sheeran möchten nichts dem Zufall überlassen. Das zumindest kann man aktuell einmal wieder auf dem Profil des rothaarigen Briten sehen, welcher in der Nacht auf Mittwoch, den 15. Mai 2019 eine Akustikversion seines Parts eingesungen, aufgenommen und hochgeladen hatte:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

I don’t care

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

Während der oben eingebettete Clip über zwei Millionen Mal betrachtet und 21.200 Mal kommentiert worden war, hinterließ Biebs selbst einige Zeilen und schrieb: “Mensch, bist du gut.”

Und, was hältst Du von Ed Sheerans Akustikversion?