Innerhalb von nur zwölf Monaten hat Ed Sheeran sein Vermögen verdoppelt und stieß damit Kollegin Adele von ihrer Position der reichsten Musiker auf der “Rich List” von “The Sunday Times”.

Apple-Music-Presents-Songwriter-With-Ed-Sheeran-In-Los-Angeles.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Herzlichen Glückwunsch
Ed Sheerans Debütalbum “+", welches am 09. September 2011 auf den Markt gebracht worden war, schaffte es in diversen Ländern dieser Welt an die Spitze der Charts und wurde weltweit über vier Millionen Mal erstanden. Mit Hit-Singles wie “The A Team” “Lego House” und “Give Me Love” promotete der rothaarige Brite das Werk und konnte im Anschluss die Nummer-eins-LPs “x” und “÷" releasen, welche den einstigen Erfolg vernichteten und neue Rekorde aufstellten.

Innerhalb von sieben Jahren hatte Sheeran 92,86 Millionen Euro verdient, welche er sich nach allen Abgaben in die eigene Tasche stecken und mit beiden Händen aus dem Fenster schmeißen konnte. Doch exakt diese Summe gehört der Vergangenheit an. Wie die Journalisten von “The Sunday Times” bestätigten, hat der britische Musiker innerhalb der letzten zwölf Monate sein komplettes Vermögen verdoppelt und steht erstmals auf Platz 17 der “Rich List”. Mit diesem Move kickte er Kollegin und Ausnahmetalent Adele, welche seit dem Song “Water Under the Bridge" im Jahr 2016 keine weiteren Singles mehr veröffentlicht hatte, vom Thron der Superstars aus der Neuzeit. Mit rund 174 Millionen Euro kann sich die 31-Jährige hinter Sheeran anstellen, der rund 185 Millionen Euro (161 Millionen Pfund) sein Eigen nennen kann.

Wirklich das Ranking anführen kann Ed damit dennoch nicht, sondern muss sich hinter folgenden zehn Musikern/Bands aus Irland und Großbritannien anstellen und sich selbst über Rang 17 freuen:

1. Andrew Lloyd-Webber - £820 million
2. Sir Paul McCartney and Nancy Shevell - £750 million
3. U2 - £583 million
4. Sir Elton John - £320 million
5. Sir Mick Jagger - £275 million
6. Keith Richards - £260 million
7. Olivia and Dhani Harrison - £250 million
8. Sir Ringo Starr - £240 million
9. Michael Flatley - £204 million
10. Sting - £200 million

Ein Konzert nach dem anderen
Falls Du Dich fragst, wie Ed Sheeran innerhalb von nur zwölf Monaten so viel Kohle verdienen konnte, haben wir die Antwort für Dich direkt am Start: Dank seiner zur LP “÷" passenden, gleichnamigen Welttournee verdiente sich der rothaarige Brite dumm und dämlich. Die letzte und 260te Show wird er demnach am 26. August 2019 in Ipswich, England geben, bevor er sich für “einige Zeit aus dem Rampenlicht” zurückziehen wird und eine eigene Familie gründen möchte. Nach 2,5 Jahren auf Weltreise kann man diesen Wunsch nachvollziehen und muss trotzdem nicht traurig sein: Ein weiteres Album wurde bereits bestätigt und auch als Songwriter für Bands und Künstler wie Justin Bieber, BTS und Co. wird Sheeran dennoch weiterhin am Ball bleiben - wenn auch im Hintergrund.