Statt sich stundenlang im Fitnessstudio zu quälen und ihren magischen “Mach-mich-schlank-Tee” zu trinken, ließ sich Cardi B einfach das Fett absaugen und sprach offen über ihren letzten Eingriff.

Cardi-B-accepts-the-Top-Rap-Song-award-for-I-Like-It.jpg

Credit: Kevin Winter / GettyImages

Traum der Fettabsaugung
“Ich habe immer noch einige Rettungsringe. Es ist zwar nicht so viel - ich hingegen bin daran gewöhnt, einen richtig harten Bauch zu haben. Also [frage ich mich bei] dieser extra Haut: ’Wo zur Hölle kommt das her?’”, erklärte US-Superstar Cardi B im September 2018 via Instagram und fügte hinzu, dass sie über eine Fettabsaugung nachdenken würde. “Ich glaube einfach, dass ich mich schon sportlich betätigen kann und mein Bauch wird wieder wie vorher. Aber ich habe einfach keine Zeit, um Sport zu machen. Ich habe noch nie Sport gemacht. Ich habe noch nie einen Fuß ins Fitnesscenter gesetzt.”

Statt demnach kräftig zu schwitzen, machte sie Werbung für einen Tee und erklärte all ihren Followern im Netz, dass sie dank des warmen Getränks einige Pfunde verloren hätte. “Zwei Wochen, nachdem ich mein Kind geboren hatte, war ich wirklich unsicher, denn ich hatte das Gefühl, dass ich die Pfunde nicht schnell genug verliere. Ich wollte einen Abnehm-Tee probieren und war dann doch zu faul. Und ich dachte mir, dass ich endlich was machen muss, denn ich muss zurück zur Arbeit und mein Körper muss gut aussehen. […] Ich glaube, dass meine Gebärmutter langsam kleiner wird. Ich esse auch nur zweimal am Tag. Ich esse ein großes Frühstück und ein großes Abendbrot und dann trinke ich zweimal die Woche den Abnehm-Tee - das kann ich schließlich nicht jeden Tag machen”, sagte die “Bodak Yellow”-Rapperin in einem Video auf Instagram und machte ihren Fans falsche Versprechungen: Statt tatsächlich das Gesöff zu sich zu nehmen, gab Cardi B eine Fettabsaugung zu und sagte bei ihrer Show in Memphis folgendes: “Ich verrate euch was, eigentlich sollte ich heute nicht performen. Ich hätte heute absagen sollen. Wenn ich mich zu sehr bewege, ruiniert das meine Fettabsaugung!”

Fans wissen Bescheid
Ihre Fans hatten dies im Übrigen bereits realisiert, als die Rapperin bei den Billboard Music Awards auf dem roten Teppich stand und ihren schlanken Körper zur Schau stellte, ohne auch nur einen Fuß ins Fitnessstudio gesetzt zu haben: “Ihr alle glaubt, dass die Muskeln real sind, obwohl sie nicht einmal ins Schwitzen kommen musste”, erklärte Twitter-Userin “AmadaLavasYou”, …

… während sich “Theeintrovert” fragte, warum sich Cardi B “diese falschen Bauchmuskeln zugelegt” hatte.

Das war im Übrigen nicht die einzige Operation: Wie die New Yorkerin gestand, hat sie sich ebenfalls die Brüste “renovieren” und sich Po-Implantate setzen lassen.