Im Sommer 2019 werden die Jungs von Blink-182 mit Rapper Lil Wayne kollaborieren und bestätigten eine gemeinsame 38 Gigs lange Konzertreise durch den Norden der USA.

Lil Wayne

Credit: Ethan Miller / GettyImages

Neue Kollaboration
Bereits im Jahr 2016 wollte Lil Wayne das Album “Funeral” droppen, nachdem sein damaliges Label den Release der LP “Tha Carter V” verhindert hatte und er seine Fans nicht im Regen stehen lassen wollte. Doch leider vergingen die Monate, man bekam in musikalischer Hinsicht nichts Neues mehr präsentiert und musste letzten Endes zusehen, wie der Rapper eher negative Schlagzeilen aufgrund seines Drogen-Konsums schrieb und häufiger bewusstlos in seinem Hotelzimmer aufgefunden worden war …

Weezy selbst soll wieder zu sich gefunden und an weiteren Werken gearbeitet haben, bevor ein Richter zu seinen Gunsten entschieden und ihm die Rechte an “Tha Carter V” zugesprochen hatte. Die LP wurde am 28. September 2018 gedroppt und soll schon bald von “Funeral”  komplimentiert werden. Vor allem aber möchte der Rapper im kommenden Sommer mit einer dazu passenden Konzertreise beide Projekte promoten und kündigte eine Tournee an. Doch der 1,65 Meter kleine Künstler wird nicht im Alleingang durch den Norden der USA reisen und seine Fans vom Hocker hauen wollen, sondern kooperierte mit den Jungs der Band Blink-182:

Neben einem gemeinsamen Bild aller Musiker und der Information, dass ebenfalls die Band Neck Deep mit am Start sein soll, gaben sie alle 38 Konzerte bekannt, welche zwischen Juni und August 2019 stattfinden sollen. Auch ein Mash-up des Blink-182 Liedes “What’s My Age Again?” und Lil Waynes Hit “A Milli” wurde im Anschluss veröffentlicht, die Live-Version kannst Du Dir seither reinziehen:

Wann und ob jene Musiker auch in den deutschsprachigen Raum kommen werden, wurde seither noch nicht thematisiert.