Nachdem Dieter Bohlen sein alleiniges Comeback von Modern Talking bekannt gegeben hatte, möchte der 65-Jährige noch einen drauflegen und bestätigte eine komplette Konzertreise, die im vierten Quartal des Jahres 2019 stattfinden soll.

Dieter Bohlen

Credit: Florian Ebener / GettyImages

Comeback mit Modern Talking-Hits
Bestreiten können wir nicht, dass das Duo von Modern Talking vor der Jahrtausendwende unglaublich erfolgreiche Singles auf den Markt gebracht und damit Millionen von Menschen in ihren Bann gezogen hatten. Thomas Anders und Dieter Bohlen waren damals ein eingespieltes und unschlagbares Team, konnten mit Nummer-eins-Hits wie "You’re My Heart, You’re My Soul", “You Can Win If You Want”, “Cheri, Cheri Lady” und “Brother Louie” die Charts im Sturm erobern und bislang über 5,6 Millionen Platten allein in Deutschland an den Mann bringen. Am 7. Juni 2003 gaben sie schließlich ihre Trennung bekannt und standen seither nicht noch einmal gemeinsam auf der Bühne.

Bohlen selbst gab Mitte März 2019 bereits sein alleiniges Comeback von Modern Talking bekannt und gestand in einem seiner Videos auf Instagram, dass er eine Show in Deutschlands Hauptstadt geplant habe und seine Fans nicht enttäuschen möchte: “Alle Follower haben es sich gewünscht: Nach 16 Jahren werde ich mein erstes und einziges OpenAir Konzert machen. In der Zitadelle Berlin am 31.8.19”, schrieb er unter seiner “Dieters Tagesschau” nieder und erfreute damit scheinbar seine 1,1 Millionen Abonnenten.

Doch diese eine Performance ist dem Pop-Titan nicht genug: Bohlen, der sich erst mit Capital Bra und schließlich mit Namika angelegt und so die Aufmerksamkeit von Millionen von Menschen auf sich gezogen hatte, bestätigte weitere Shows und kündigte soeben eine komplette “Mega”-Tour an, die ihn im Spätherbst und Winter 2019 durch ganz Deutschland führen wird. Neben seinem Event in Berlin wird er unter anderem ebenfalls in Mannheim, Dortmund und München auftreten und Hits von Modern Talking, DSDS und Blue System performen. Auch auf spezielle Gäste könnten man sich einstellen, wie der 65-Jährige abschließend gestand.

Der eigentliche Vorverkauf von dem Comeback des Jahres startete bereits am Donnerstag, den 28. März 2019. Die Konzertagentur promotete den Coup unterdes wie folgt: “Es wird ein großer Familienparty-Abend mit 21 Geschichten zu meinen 21 Nummer Einsen. Jeder weiß, dass ich eines besonders gut kann: Nämlich die Leute mit spannenden Geschichten zu unterhalten. Es wird nicht nur ein reiner Konzertabend, sondern ich möchte, dass die Leute lachen, Spaß haben und dabei tolle Hits hören.”

Hier geht’s zu allen bestätigten Gigs seiner “Mega”-Tour:

 28.09.2019 – Leipzig, Arena
  04.10.2019 – Hamburg, Barclaycard Arena
  05.10.2019 – Mannheim, SAP Arena
  02.11.2019 – Berlin, Mercedes-Benz-Arena
  16.11.2019 – Dortmund, Westfalenhalle
  07.12.2019 – München, Olympiahalle