Kurz nachdem Miley Cyrus einige Throwback-Bilder aus ihren “Hannah Montana”-Tagen veröffentlichte, ließ sie eine Typveränderung über sich ergehen und präsentierte ihre erblondete Mähne.

Miley-Cyrus-on-location-for-Hannah-MontanaThe-Movie.jpg

Credit: Jean Baptiste Lacroix / GettyImages

Miley goes Hannah
Es gibt gefühlt keinen Monat, in dem Miley Cyrus keine Schlagzeilen schreibt und im Mittelpunkt des Geschehens steht. Im November 2018 kündigte sie zum Beispiel ihr Comeback an und releaste ihre Kooperation mit Mark Ronson, kurz nach Weihnachten wurde die Neuigkeit veröffentlicht, dass sie endlich ihren On-Off-Boyfriend Liam Hemsworth geheiratet hatte und seit der Jahreswende wurde sie mal mit Joint und mal komplett nackig abgebildet. Im aktuellen Streich hingegen sorgt die US-Amerikanerin für keinen Skandal, sondern raubt ihren Fans dank Typveränderung den Atem:

In neuen Postings im Netz kann man die 26-Jährige mit einer neuen, langen und blonden Haarmähne erblicken, die vom Style her ihrer Ära als “Hannah Montana” ähnelt:

“Wisst ihr, Leute, es ist so hart, immer hin- und herzuwechseln, also habe ich beschlossen, für immer Hannah zu sein. Sie hat diese Woche eine Menge Aufmerksamkeit in den Medien bekommen ... dank mir”, erklärte sie in einem der Clips.

Neuauflage der Show?
Cyrus selbst schauspielerte sich bereits als Teenager in die Herzen ihrer Fans und konnte zwischen 2006 und 2011 rund 101 Folgen der berühmten Disney-Show “Hannah Montana” abdrehen. Zwei Kinofilme und diverse Gastauftritte später wurde die Sendung eingestampft und Miley mutierte zur Skandalnudel. Vor allem aber sprach sie über den Druck, welcher auf sie ausgeübt wurde und gestand gegenüber der “Maire Claire”: “Seitdem ich elf war, hieß es: ‘Du bist ein Popstar!‘ Das bedeutete, dass du blond sein und lange Haare haben musst. Und du musst irgendein glitzerndes, enges Teil anziehen. Dabei war ich dieses zerbrechliche kleine Mädchen, dass eine 16-Jährige spielt, die eine Perücke und eine Tonne Make-up trägt. […] Mir wurde so lange gesagt, dass wie ein Mädchen aus der Show sein muss, bis ich dies täglich auch tat. Ich musste so aussehen wie jemand, der ich einfach nicht war. Das hat wahrscheinlich zu einer Art von Körperfehlbildung geführt, weil ich jeden Tag hübsch gemacht wurde für so lange Zeit. Dann war ich auf einmal nicht mehr in der Show und dachte mir: 'Wer zum Teufel bin ich?’”

Im Anschluss an den ausgelaufenen Vertrag mit Disney hat Miley schließlich die Sau rausgelassen und sich nicht mehr hinter einem Image versteckt, welches sie nie verkörpern wollte. Ob Cyrus mit dem neuen alten Look ein Comeback von Hannah Montana anteast, ist unterdes nicht bestätigt worden.