Obwohl die “Games of Thrones”-Schauspielerin gedacht hat, dass sie für immer allein sein wird, konnte ihr Joe Jonas die Augen öffnen und ihr Leben bereichern.

Joe-Jonas-and-Sophie-Turner-seen-out-walking-in-Manhattan.jpg

Credit: Robert Kamau / GettyImages

Gehen durch dick und dünn
Obwohl Sänger Joe Jonas und “Games of Thrones”-Schauspielerin Sophie Turner bereits seit einigen Jahren zusammen sind, haben sie ihre Beziehung immer für sich behalten und sich nur selten zusammen in der Öffentlichkeit präsentiert. Erst, nachdem der “Sucker”-Interpret die Frage aller Fragen gestellt hatte, wendete sich das Blatt und das Paar sprach offen und ehrlich über ihre Gefühle für den jeweils anderen. “Ich denke, wir haben einander gesucht und gefunden und arbeiten mit Leuten zusammen, die ebenfalls ihr eigenes Ding machen wollen. […] Wir mögen es, wenn uns unser Partner bei der Arbeit besuchen kommt. Dennoch gefällt es uns, wenn wir es im Alleingang schaffen und wir unser eigenes Hobby haben und unsere eigenen Leidenschaften entwickeln”, erklärte Jonas unter anderem gegenüber dem “Glass Magazine” und fügte hinzu, dass sie den Job des jeweils anderen respektieren würden.

Dass ihre Liebe bedingungslos ist, haben Joe und Sophie im Übrigen auch schon bewiesen und sich im Oktober 2018 ein Partnerschaftstattoo stechen lassen. Mr.K vom berühmten New Yorker Studio “Bang Bang” teilte einen Schnappschuss des Zitats, welches man im Disney-Film “Toy Story” heraushören kann:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by MR.K (@mr.k_tattoo) on

Joe ist der Richtige
Die “Games of Thrones”-Schauspielerin hatte sich Hals über Kopf in den Musiker verliebt und gestand im neuesten Interview mit dem “Rolling Stone”-Magazin, dass er “der Richtige” sei und sie eigentlich geglaubt hatte, für immer allein zu bleiben: “Ich hatte mich voll und ganz darauf eingestellt, für den Rest meines Lebens Single zu sein. Ich denke, dass du es einfach weißt, sobald du die richtige Person gefunden hast. Ich fühle mich so, als ob ich seelisch viel älter bin als in Jahren. Ich habe das Gefühl, genug gelebt zu haben, um das zu wissen”, sagte Turner aus, bevor sie ehemalige Beziehungen zu Männern und Frauen bestätigte. “Ich habe genug Jungs getroffen, um es zu wissen - ich habe genug Mädchen getroffen, um es zu wissen. Ich fühle mich nicht wie 22. Ich fühle mich wie 27 oder 28. Jeder experimentiert. Es gehört zum Erwachsenwerden dazu. Ich liebe eine Seele, kein Geschlecht und ich denke, sobald man die richtige Person gefunden hat, weiß man es einfach.”

Wann die eigentliche Hochzeit stattfinden wird, wurde im eigentlichen Gespräch mit dem “Rolling Stone”-Magazine im Übrigen nicht angesprochen. Das Paar gemeinsam in Action sehen kannst Du im Übrigen im neuen Musikvideo der Jonas Brothers: