Marshmello-In-Concert-New-Orleans.jpg
Credit: Josh Brasted / GettyImages
Marshmello-In-Concert-New-Orleans.jpg
“Ein Traum wird wahr”

Marshmello sichert sich 53-Millionen-Euro-Residenz in Vegas

Nachdem der “Happier”-Produzent und DJ das erste Ingame-Konzert auf Fortnite gegeben und damit einen Weltrekord aufgestellt hat, kündigte er seine Residenz-Show in Las Vegas an.

Rekord auf Fortnite

Seitdem ein komplett in Weiß gekleideter DJ und Produzent, der seine Identität unter einem ebenfalls in Weiß gehaltenen lächelnden Eimer versteckt, auf der Bildfläche erschienen war, bekamen wir einen Nummer-eins-Hit nach dem anderen präsentiert. Lieder wie “Happier” mit Bastille, “Friends” mit Anne-Marie und “Wolves” mit Selena Gomez kann man seither auf diversen Rotationen im Radio hören und zum Beat tanzen. Marshmello selbst, so der Künstlername des US-Amerikaners, freut sich über diverse Awards und Kooperationen, welche er dankend angenommen hatte und gab erst Anfang Februar 2019 das erste Ingame-Konzert des Online-Spiels “Fortnite”. Mit einer animieren Version seiner selbst konnte er über zehn Millionen Gamer zur selben Zeit vor die Bildschirme locken und sorgte dafür, dass ein neuer Streaming-Weltrekord aufgestellt worden war.

Marshmello Holds First Ever Fortnite Concert Live at Pleasant Park
Marshmello Holds First Ever Fortnite Concert Live at Pleasant Park

Eigene Konzertreihe in Vegas

Im Anschluss an das Highlight gab er ebenfalls bekannt, dass er aktuell viel Zeit im Studio verbringen würde und wir uns schon bald auf neue Lieder freuen können. “Ich arbeite gerade an so viel neuer Musik. [Mein neues Album] 'Joytime 3‘, an ein bisschen Hip-Hop und an meiner nächsten Pop-Single. Ich möchte mich nicht auf ein Genre beschränken. Als Produzent, der gerne Musik macht, regt mich nichts mehr an, als die Grenzen zu überschreiten”, erklärte Marshmello via Twitter und konnte bereits einen weiteren Streich bekannt geben: Wie der Hit-DJ bestätigte, hat er soeben seinen ersten Residenz-Vertrag im Club KAOS in Las Vegas unterschreiben können und wird schon bald wöchentlich auf der Bühne stehen.

“'Das Palms war schon immer eines der besten Hotels, deshalb ist es aufregend, dies unser neues Zuhause nennen zu können. Teil dieses neuen Kapitels zu sein, ist eine Ehre. Nicht viele Clubs auf der Welt können behaupten, über so viel Detail, Qualität und Handarbeit zu verfügen wie das KAOS”, schrieb sein Manager Moe Shalizi nieder. Laut “Forbes” soll Marshmello für jenen Deal stolze 60 Millionen Dollar - aktuell 53,1 Millionen Euro - bekommen haben und sich damit in bester Gesellschaft befinden: Calvin Harris, Zedd und Christina Aguilera werden ebenfalls in der Wüstenstadt eine Dauershow spielen und Millionen von Menschen in ihren Bann ziehen.

What The Wtf GIF by Music Choice - Find & Share on GIPHY