Auch in diesem Jahr hat sich Kelly Clarkson etwas vorgenommen und möchte einige Kilos abnehmen. Ob sie ihre Neujahrsvorsätze einhalten kann und wird?

Kelly Clarkson performs at the Closing Ceremony

Credit: Samir Hussein / GettyImages

Keine Macht den Kilos
Dass Kelly Clarkson schon seit Jahren einige Pfunde mehr auf den Rippen hat und darüber offen und ehrlich spricht, ist nichts Neues mehr. Stattdessen meldet sie sich immer mal wieder bei ihren Fans zu Wort, steht zu all ihren Kurven und macht allen anderen, welche sich einfach nicht aufraffen oder die Finger von all den Leckereien lassen können, Hoffnungen. Im November 2018 gestand sie unter anderem via Twitter, dass auch sie den Drang, Wein zu trinken, nicht ignorieren könne: “Ich hasse es immer noch zu trainieren. Ich schwitze, bin rot und überhaupt nicht dünner. Die Leute sagen, es ist gut für dein Herz. Aber die Leute sagen auch, Rotwein ist gut für dein Herz. Ich gebe hier nur Fakten wieder, Leute. Wer bin ich, dass ich die Wissenschaft ignorieren darf? #CardioVersusWein.”

Im Interview mit dem “Redbook Mag” setzte die zweifache Mutter dem Ganzen dann noch die Krone auf und erklärte allen Hatern, dass sie sich pudelwohl fühlen und so lieben würde, wie sie ist. “Es passiert tatsächlich. Ich aß mit Miranda Lambert zu Abend und wir sprachen darüber. Sie fragte mich, ob sie zu- oder abnehmen sollte. Doch niemand fragt dich nach deiner Gesundheit. Sie gucken nur auf dein Erscheinungsbild. Wenn ich fett bin, dann bin ich glücklich! Die Leute denken: 'Oh, es muss etwas mit ihr nicht stimmen, sie hat Gewicht zugenommen.‘ Doch ich meine dann: 'Nein, tut mir leid, mein Gewicht repräsentiert Glück in meiner emotionalen Welt.‘ Wenn ich dünn bin, dann geht es mir normalerweise nicht so gut. […] Leute sollten sich auf ihre eigene Gesundheit und ihr Leben konzentrieren, Dinge tun, welche sie glücklich machen.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Kelly Clarkson (@kellyclarkson) on

Glücklich machte Kelly im Übrigen auch die Weihnachtszeit, wie sie via Twitter bestätigte und gestand, dass sie kräftig zugeschlagen und erneut zugenommen hatte. “An die Person, die über die Feiertage einige Kilos verloren hat: Mach’ dir keine Sorgen, ich habs gefunden. Und ich werde es dir ab dem 1. Januar zurückgeben”, scherzte Clarkson und fügte die übersetzten Hashtags “#EngeHosen” und “#DasWarEsWert” hinzu.

Na, hätten wir das einmal geklärt.