Beim BAMBAATAA-Tourauftakt in London brachten Marteria und Casper nicht nur alle Fans ins Schwitzen, sondern bestätigten auch weitere Zusammenarbeiten, die 2019 auf uns alle warten werden.

Casper und Marteria perform on stage during the 'We Are More'

Credit: SEBASTIAN KAHNERT / GettyImages

Club-Tour durch Europa
Am 31. August 2018 haben Marteria und Casper ihr gemeinsames Album 1982 auf den Markt gebracht, welches vom Geburtsjahr beider Hip-Hopper inspiriert wurde. Kurz nach dem eigentlichen Drop nahm das Werk die Spitze der deutschen Charts ein, sechs ihrer einzigartigen Songs platzierten sich ebenfalls in den Rankings und sorgten dafür, dass ihre Fans eine gemeinsame Konzertreise gar nicht mehr erwarten konnten. Doch nicht nur ihre Supporter in Deutschland wollte das Duo einmal live sehen, auch in anderen Teilen von Europa wollten Marteria und Casper am Start sein und kündigen ihre BAMBAATAA-Club-Tour an.

Loooide! Gut festhalten … Wir gehen auf EUROPA BAMBAATAA TOUR!!! 6 Länder, 6 Hauptstädte. […] Lasst uns diese Shows einreissen und zusammen mega abfeiern, erklärte der Lila Wolken-Interpret im September 2018 via Instagram und feierte am vergangenen Dienstag, den 20. November 2018 den Auftakt ihrer Konzertreise in Englands Hauptstadt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tourauftakt in London war mega Next stop Amsterdam!!

A post shared by MARTERIA (@marteria) on

Neue Musik ohne nackte Körper
Ob Marteria und Casper ihre Singles Supernova, Champion Sound und Chardonnay & Purple Haze live zum Besten gaben, beim Track Adrenalin einen Mosh-Pit veranstalteten oder mit Willkommen in der Vorstadt einen eher ruhigeren Ton anschlugen, alle angereisten Fans konnten in der O2 Academy Islington ausgelassen feiern und kamen mächtig ins Schwitzen.

Doch nicht nur ihre Supporter waren schweißgebadet, auch die Jungs standen mit durchnässten Shirts auf der Bühne und wurden gebeten, sich oberkörperfrei zu präsentieren. Das können Interpreten machen, die den Körper dafür haben …, lachte Casper und fügte hinzu: Und ich will euch nicht anlügen: Ich war gerade eine Woche in Amerika und habe nur Scheiße gefressen. Und genau deswegen machen wir das nicht. Und ich muss auch sagen […] ich habe nur frittiertes gegessen. Ich sage ja immer: Frittiert ist wie verchromt. Das ist immer gut.

Am Ende begeisterten die Adrenalin-Interpreten im Übrigen nicht nur das anwesende Publikum mit ihren einzigartigen Performances, sondern gaben in einem Freestyle auch bekannt, dass sie bereits an neuen Stücken arbeiten würden. Alles Verboten 2 soll das Projekt heißen, welches 2019 an den Start gehen soll und als Follow-up des gleichnamigen Werkes aus dem Jahr 2010 angesehen werden kann. Das gemeinsame Lied wurde damals auf Marterias LP Zum Glück in die Zukunft releast, Du kannst es Dir hier noch einmal anhören:

Auf Tour in Deutschland
Falls auch Du das Duo einmal live erleben möchtest, hast Du im November 2019 noch die Möglichkeit dazu: In den kommenden Tagen werden Marteria und Casper in Amsterdam, Prag, Bern, Paris und Luxemburg City am Start sein, bevor sie sich eine kleine Auszeit gönnen und im Sommer 2019 in Deutschland Gigs spielen werden. Hier geht’s zu allen Infos der Champion Sound Open Airs-Tour:

31.05 - Hannover
20.07 - Dresden
03.08 - Berlin
09.08 - Hamburg
31.08 - Essen

Und sollten diese Termine noch immer nicht reichen, kannst Du beide Hip-Hopper auch auf der Main-Stage beim Rock am Ring 2019 bewundern. Ihre Slots wurden soeben bestätigt, sodass sie neben den Ärzten ebenfalls vom 07. bis 09. Juni 2019 mit am Start sein werden.