Passend zur vorweihnachtlichen Stimmung droppte Katy Perry ebenfalls einen neuen Song und möchte mit “Cozy Little Christmas” ihre Fans schon jetzt einmal beschenken.

Katy Perry performs live at the Q102 Jingle Ball December 14, 2008

Credit: Bill McCay / GettyImages

Überraschte ihre Fans
Katy Perry mag sich aktuell vielleicht in einer musikalischen Auszeit befinden, nachdem sie ihre 115 Gigs starke “Witness World Tour” abgeschlossen und damit rund 90 Millionen Euro eingenommen hat, doch wirklich faul auf dem Sofa herumliegen und Däumchen drehen tut sie nicht. Stattdessen nutzte die 34-jährige Musikerin ihre kreative Pause, schrieb neue Songs und erfreute all ihre Fans mit einem Song, der nicht früher hätte releast werden können. “Cozy Little Christmas” heißt das Werk, welches uns alle schon jetzt in weihnachtliche Stimmung bringen soll und auf Amazon Music zum Streamen bereitsteht.

“Dies geht raus an all meine Freunde, die schon jetzt heimlich einen Weihnachtsbaum gekauft haben: ÜBERRASCHUNG! Weihnachten erwartet euch früher in diesem Jahr. Hier geht’s zu meinem originalen Track ‘Cozy Little Christmas’”, gestand Perry bei dem Drop und kann sich seither über unzählige positive Reviews freuen. Vor allem aber über die Ehrlichkeit im Stück, in welchem sie unter anderem darüber singt, dass sie “keine Diamanten und keine glitzernden Dinge braucht”, sondern Zeit mit ihrem Liebsten verbringen möchte, entzückt die Fangemeinde.

Hier geht’s zu einem Snippet von “Cozy Little Christmas”:

Kann sich von Depressionen befreien
Dass Katy Perry voller Vorfreude in die Zukunft blickt, war im Übrigen nicht immer so. Schon in den vergangenen Wochen und Monaten sprach sie häufiger über ihre andauernden Depressionen nach dem Release der LP “Witness” und gestand, dass sie in lyrischer Form gelernt hat, sich allen Kummer vom Herzen zu schreiben. Auch die Aufnahmen vom Lied “Waving Through a Window” aus dem Broadway-Musical “Dear Evan Hansen” sollen etwas ganz Besonderes gewesen sein, wie die 34-Jährige via Instagram verriet: “Am 29. April 2017 sah ich 'Dear Evan Hansen' am Broadway an, was mich für immer emotional verändert hat. Ich hatte in meinem Leben häufiger mit Depressionen zu kämpfen und wie so viele fühle ich mich ständig alleine in dem Kampf, irgendwo hin zu gehören. In jener Nacht hat mich besonders der Song 'Waving Through a Window' beeindruckt. Er drückte die mentale Isoliertheit aus, gegen die ich manchmal kämpfte. Als mich meine Freunde @benjpasek und @justinpaulmusic gefragt haben, ob ich diesen Song neu aufnehmen will, um nicht nur dabei zu helfen, die nationale Tour zu unterstützen, sondern auch die Diskussion über mentale Gesundheit mit all ihren komplexen Aspekten aufrechtzuerhalten, habe ich keine Sekunde gezögert. Ich hoffe, dass dieses Lied euch dabei hilft, zu wissen, dass ihr nicht allein seid und dass ich euch zurückwinke.”

Hier geht’s zur gefühlvollen Pop-Ballade: