An Hadids 22. Geburtstag soll On-Off-Freund The Weeknd vor dem Model auf die Knie gegangen sein und sie um ihre Hand gebeten haben.

 Model Bella Hadid and The Weeknd are seen in Soho

Credit: Raymond Hall / GettyImages

Liebe auf Umwegen
“Es war meine erste öffentliche Trennung. Als Außenstehender mag man denken, dass ich gut damit zurechtgekommen bin, aber man spürt es immer in seinem Herzen und es liegt wie ein Fluch auf dir. Es wird dauern, bis es wieder leichter wird. Liebe tut weh, aber man muss das einfach überstehen. Ich werde ihn immer respektieren und für immer lieben. Manchmal will man einfach nur traurig sein oder anders damit umgehen, doch am Ende des Tages ist es besser, keine Brücken einzubrennen, für deren Bau man so hart gearbeitet hat”, erklärte Bella Hadid im Interview mit der “Teen Vogue” im Frühling 2018 und sprach damit erstmals über die Trennung von Musiker The Weeknd.

Doch lange ohne den jeweils anderen ausgehalten hatte es das Paar nicht, kam nach anderen gescheiterten Beziehungen mit diversen Partnern wieder zusammen und jettete gemeinsam um die Welt.

Mittlerweile haben sie nicht nur zusammen Bilder veröffentlicht, sondern stehen auch zu ihrer erneut entflammten Liebe und zeigen sich öffentlich Seite an Seite. Auch an Bellas 22. Geburtstag, welchen das Model Mitte Oktober mit all ihren Freunden und der Familie feierte, war der “Call Out My Name”-Interpret anwesend, welcher Hadid eine ganz besondere Freude bereitet haben soll: Wie das Team von “PageSix” herausgefunden haben möchte, hat The Weeknd tatsächlich um die Hand seines Girls angehalten, die den Antrag dankend angenommen haben soll.

Zur Feier des Tages bedankte sich die 22-Jährige ebenfalls via Instagram bei ihrem Traummann und präsentierte folgenden Schnappschuss:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Home

A post shared by (@bellahadid) on

Und auch The Weeknd gratulierte seinem Engel zum Geburtstag und veröffentlichte alte sowie neue Bilder mit Bella:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

happy birthday Angel

A post shared by The Weeknd (@theweeknd) on