Nachdem Ariana Grande ihren Auftritt bei der US-Show Saturday Night Live abgesagt hatte, sprang Kanye West ein, performte im Alleingang, mit Kid Cudi, Lil Pump und Teyana Taylor und bewies Humor.

Musical Guest Kanye West and Lil Pump perform 'I Love It'

Credit: NBC / GettyImages

Pop-Prinzessin ist am Ende
Kann ich bitte einen Tag haben, der ok läuft. Nur einen. Bitte. […] Ich bin so müde. Bitte … […] Es war einfach ein harter Monat und ich versuche wieder auf die Beine zu kommen. Es ist schwer und ich bin auch nur ein Mensch und müde. Ich hätte es nicht tweeten sollen und möchte euch nicht verunsichern, erklärte Ariana Grande erst Ende September 2018 in mehreren Tweets und verunsicherte mit ihren Postings Millionen von Fans. Am Ende entschuldigte sie sich bei all jenen, die sich Sorgen machten und gestand, dass sie es besser wissen hätte sollen und es ihr leidtun würde.

Wie schlecht es der Pop-Prinzessin nach der vermeintlichen Überdosis ihres Ex-Freundes Mac Miller, der im Alter von 26 sein Leben lassen musste, wirklich geht, wurde nun einmal wieder deutlich: Statt bei der ersten Show der 44. Staffel von Saturday Night Live auf der Bühne zu stehen, Sketche aufzuführen und alle zum Lachen zu bringen, sagte die Musikerin ihren Slot kurz zuvor ab und gab laut dem Team von Variety zu, dass sie unter emotionalem Stress stehen würde.

SNL-Boss Lorne Michaels sagte demnach im Podcast Origins With James Andrew Miller ab Minute 52, dass sie ihre Performance cancelte und die eigentlichen Gründe nicht näher beleuchten möchte: Eigentlich hatten wir Ariana [Grande] eingeplant, doch sie sagte zwei Tage zuvor ab, sie ist zu emotional momentan. Und weil es unsere Premiere ist, ist Kanye eingesprungen.

Und West hat tatsächlich abgeliefert. Nicht nur hat er einige Sketche auf die Beine stellen können, sondern performte auch noch einige Songs seiner LP Ye und stand mit Kid Cudi, Lil Pump und Teyana Taylor auf der Bühne.