Bei der Harper’s Bazaar-ICONS Veranstaltung während der New York Fashion Week kam es zur Prügelei, bei welcher Cardi B scheinbar eingesteckt hat. Doch was war passiert und was hat Nicki Minaj mit dieser Angelegenheit zu tun?

Cardi B is seen leaving the Harper's BAZAAR ICONS at The Plaza Hotel

Credit: Steven Ferdman / GettyImages

Leg’ Dich nicht mit Cardi B an
Wir alle wissen, dass es im Rap-Business nicht immer mit rechten Dingen zugeht, sich Künstler mit Diss-Tracks attackieren und ebenfalls immer mal wieder ihre Fäuste für sich sprechen lassen. Doch nicht nur die Testosteron-geladenen Herren der Schöpfung stehen ihren Mann, auch Rapperin Cardi B erklärte in den vergangenen Wochen und Monaten mehrfach, dass sie von ihrem Gangster-Image nicht wegkommen würde.

Ich wünschte, ich könnte euch mein Gesicht zeigen, aber mein Schlampen-Aussehen hat es vermiest. Meine Haare sind im Arsch, meine Augen sind dunkel und geschwollen und ich bin blass wie eine Schlampe, die aussieht, als hätte sie Gelbsucht, sagte sie über sich via Instagram und fügte einen Tag später hinzu, dass sie noch immer dieses Gangster-Miststück wäre und hoffen würde, endlich "eines dieser hübschen, anständigen Mädchen sein zu können. Mit den Worten: Verschwinde aus meiner Seele, du Ghetto-Schlampe, beendete sie ihre Nachricht

Taten statt Worte
Doch
scheinbar hat sich Cardi B am vergangenen Wochenende selbst nicht an ihre Worte gehalten, tauchte bei Harper’s Bazaar-ICONS Veranstaltung während der New York Fashion Week auf und bepöbelte die Entourage von Rap-Kollegin Nicki Minaj, welche ebenfalls als Gast geladen wurde.

In dem oben eingebetteten Video, welches von der TMZ veröffentlicht wurde, soll Cardi B zuvor die Queen-Interpretin selbst zur Rede gestellt haben und wollte wissen, wer immer wieder Lügen über sie und ihre zwei Monate alte Tochter Kulture in die Welt setzen würde. Als sie keine Antwort bekam, rastete die 25-Jährige schließlich komplett aus, wurde von der Security kurzerhand zurückgehalten, griff zu ihrem Schuh und schmiss diesen nach Minaj, welche sich hinter ihren Sicherheitsleuten versteckte. Busenfreundin Rah Ali soll den Treter stattdessen abgekommen haben, welche laut Augenzeugen ebenfalls zulangte und Cardi Bs Kleid zerriss.

Die eigentliche Beule über ihrem linken Auge soll die New Yorkerin im Übrigen von einem Bodyguard verpasst bekommen haben, welcher sie versehentlich mit seinem Ellbogen im Gesicht traf, als er die frisch gebackene Mutter zurückhalten wollte.

Minaj verließ unversehrt das Event und postete weiterhin Bilder von sich, ihrem Kleid und Dekolleté im Netz.