Vor sieben Monaten wurde KimYes drittes Kind per Leihmutterschaft zur Welt gebracht, mittlerweile soll das Paar über ein weiteres Baby nachdenken.

_Kanye_West_and_Kim_Kardashian_attend_the_Louis_Vuitton_Menswear_SpringSummer_2019_.jpg

Credit: Chesnot / GettyImages

Leihmutterschaft mit Chicago
Ich glaube, das ist unsere einzige Chance, erklärte Kim Kardashian laut den foxnews zum Thema Leihmutterschaft im April 2017 und fügte hinzu, dass sie selbst kein drittes Baby mehr bekommen kann und auf weiteren Nachwuchs dennoch nicht verzichten möchte. Ich hatte ein Leiden namens Placenta Accreta. Daran sterben Frauen eigentlich bei der Geburt. Du verblutest und niemand kann es stoppen. Um sie rauszuholen – es ist ekelhaft – musste der Doktor seinen ganzen Arm in mich stecken und die schwammige Plazenta rausholen. Es war furchtbar schmerzhaft. Es waren ein paar Operationen nötig, um das wieder zu richten, was ein Loch in meiner Gebärmutter hinterlassen hat. Ich glaube, deswegen ist es mir so schwergefallen, wieder schwanger zu werden. […] Ich kann keine Kinder mehr bekommen ... es ist das Schlimmste.

Wenige Monate später hießen Kim Kardashian und Kanye West ihr drittes Baby Chicago auf dieser Welt willkommen, die von einer Leihmutter ausgetragen wurde. Doch scheinbar haben KimYe mit drei Kindern noch nicht genug und wollen ein weiteres Mal nachlegen und gleicher Dame 45.000 Dollar (37.800 Euro) für ihre Dienste überweisen.

 

Welcome to the good life...

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Werbung für "Keeping Up With The Kardashians"
Nachdem die FoxNews über weiteren Nachwuchs berichteten, meldete sich Kim selbst zu Wort und erklärte, dass sie zwar von diesen Meldungen erfahren hatte, jene jedoch nicht der Wahrheit entsprechen würden. Ich habe immer offen und ehrlich darüber geredet und auch in unserer Show [‘Keeping Up With The Kardashians’] habe ich darüber nicht geschwiegen, jedoch weiß ich es selbst nicht. Wir drehen die 16. Staffel in der kommenden Woche und ich denke, sollten [wir ein viertes Kind bekommen], wird es in der Show gezeigt. Zum aktuellen Zeitpunkt kann ich nur sagen, dass wir zu fünft und glücklich sind.

 

My babies @harpersbazaarus

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Ehemann Kanye West hat sich unterdes zu diesem ganzen Thema noch kein einziges Mal zu Wort gemeldet, genießt sein Leben in der Anonymität und arbeitet lieber als Produzent und Designer an seinen Kreationen.