Nachdem die zweifache Mutter in eine Klinik in Sydney eingeliefert werden und einige Tage dort verweilen musste, meldete sie sich bei ihren Fan zu Wort und gibt ein Gesundheits-Update.

Pnk_performs_Beautiful_Trauma_in_Studio_8H.jpg

Credit: NBC / GettyImages

Schock für alle Fans
Erst musste P!nk via Twitter und Instagram die erste ihrer sechs geplanten Shows im australischen Sydney absagen und sich für ihren familiären Kurzurlaub rechtfertigen, bevor sie schließlich mit Übelkeit, Bauchschmerzen und einem Magen-Darm-Infekt ins Krankenhaus eingeliefert werden und einige Tage im Krankenbett verweilen musste. Wie der Konzertveranstalter “Live Nation" auf der Website bestätigte, wurden die für Montag, Dienstag und Donnerstag angesetzten Performances abgesagt und für Ende August 2018 neu angesetzt.

Mittlerweile sind einige Tage vergangen, P!nk wurde erneut entlassen und veröffentlichte folgende Message via Instagram: “Erst einmal möchte ich mich bei allen für eure lieben Worte und Genesungswünsche bedanken. Am Montag hatten wir absolut geplant, die Show durchzuziehen, doch 20 Minuten vor dem Soundcheck musste ich mit qualvollen Schmerzen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Das war der Grund für die Absage. Niemand konnte dies kontrollieren und es war natürlich nicht geplant. Gestern Abend wurde ich erneut entlassen und habe seither den Anweisungen meiner Ärzte Folge geleistet, viel getrunken und mich ausgeruht. Viele von euch wissen, wie körperbetont meine Shows sind und dass ich nicht nur vorm Mikrofon stehe und singe - ich fliege durch die Gegend, tanze, springe umher und schreie mir meinen Weg durch eine absolut geniale Show. Deswegen muss ich physisch gesund sein, um eine gute Performance abliefern zu können. Ich finde, ihr alle verdient eine volle Show und mich in Bestform. […] Ich bitte um Entschuldigung bei allen Ticketbesitzer, die von den Ausfällen betroffen sind. Die verlegten Termine werden heute noch bekannt gegeben.”

 

I trust this man very, very much. Thanks Melbourne @khasanb84

A post shared by P!NK (@pink) on

Auch machte P!nk allen in Sydney anwesenden Paparazzi eine Ansage und erklärte, dass sie den “Käfig von Hotelzimmer” bis zum Wochenende vermehrt verlassen und mit ihren Kindern unterwegs sein wird. “Noch eine Warnung: Ich werde vielleicht sogar lächeln - jedoch nicht zu viel, da ich mich versuche zu kontrollieren”, erklärte die zweifache Mutter ironischerweise in ihrem Post.