Nachdem P!nk bereits eine Show in Sydney krankheitsbedingt canceln musste, verschlechterte sich ihr Gesundheitszustand und sie musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Pink_performs_onstage_at_the_Staples_Center_on_October_12_2013.jpg

Credit: Paul R. Giunta / GettyImages

Wird ihr alles zu viel?
P!nk befindet sich aktuell auf ihrer “Beautiful Trauma”-Welttournee und versucht mit allen 127 Shows ihr gleichnamiges siebtes Studioalbum zu promoten. Doch scheinbar läuft gerade jetzt nicht alles nach Plan, die Musikerin wurde schon mehrfach krank und musste bereits ihre Show in Sydney am Freitag, den 03. August absagen.

“An meine Freunde aus Sydney: Mit großer Frustration muss ich euch diese Nachricht mitteilen. Die Show am Freitag muss verschoben werden. Ich hatte gehofft, ein paar Tage Erholung würden mir helfen, diese Krankheit loszuwerden, aber es ging nicht so schnell voran, wie ich gehofft hatte. Ich weiß eure Genesungswünsche und euer Verständnis zu schätzen”, gestand die zweifache Mutter via Twitter und versuchte die Zeit mit ihrer Familie dennoch zu genießen.

Nachdem schließlich Bilder von ihr am Strand aufgetaucht waren, meldete sich P!nk erneut zu Wort, rechtfertigte sich für ihre abgesagte Show und den Urlaub auf Byron: “Eigentlich muss ich mich nicht erklären, ich respektiere jedoch meine Fans und werde es versuchen. Ich habe diese Tour sorgfältig geplant und versucht, für meine Kinder da zu sein, während ich gleichzeitig die beste und körperlich anstrengendste und schönste Show meines Lebens anbot. Ich habe diese Pause in Byron vor einem Jahr geplant, um weg vom Hotel und dem Winter kommen und etwas Zeit mit meinen Kindern verbringen zu können. Während dieser Konzertreise durch Australien wurde ich (und meine Kinder auch) zweimal krank. Durch den ersten Infekt konnte ich mich dennoch kämpfen. […] “Ihr könnt denken, was ihr wollt. Jedoch habe ich mein ganzes Leben lang noch niemanden ausgenutzt und respektiere meine hart arbeitenden Fans, die ihr Geld investieren, um mich live zu sehen. […] Ich bin eine Mutter, mit allem was ich zu bieten habe, während ich den Rest auch noch auf die Reihe bekomme. […] Ich habe eine tadellose Bilanz, was meine Konzerte anbelangt.”

 

A post shared by P!NK (@pink) on

P!nk liegt im Krankenhaus
Doch leider scheint genau dieser Ausflug der Musikerin das letzte abverlangt zu haben. Wie der Konzertveranstalter “Live Nation” allen Fans mitteilen musste, musste P!nk am Montagnachmittag ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie unter einer Dehydrierung gelitten und sich einen Magenvirus eingefangen hatte.

Die zweifache Mutter hat sich unterdes noch nicht bei ihren Fans zu Wort gemeldet.