Ihre Fans möchte Cardi B nicht im Stich lassen und präsentierte sich wenige Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Kulture erneut im Studio.

Cardi_B_arrives_at_the_2017_MTV_Video_Music_Awards.jpg

Credit: Gregg DeGuire / GettyImages

Sagt Tour ab
“Ich habe mich nun dazu entschieden, nicht an der Tour von Bruno teilzunehmen, die sich diesen Herbst ereignen wird. Ich dachte, dass sechs Wochen genug Zeit wären, um mich physisch und psychisch von der Geburt meiner Tochter zu erholen. Ich habe auch gedacht, dass ich sie mit mir auf Tour nehmen könnte, aber im Nachhinein habe ich dieses ganze Mama-sein wohl etwas unterschätzt. So habe ich mich nicht nur physisch noch nicht ganz erholt, sondern fühle mich auch noch nicht bereit, mich für längere Zeit von meinem Baby zu trennen”, erklärte Cardi B via Instagram und fügte hinzu, dass ihr Doktor ihr von einer gemeinsamen Konzertreise mit Tochter Kulture, die am 10. Juli 2018 zur Welt kam, abgeraten hat. "Sie ist mir definitiv nicht leicht gefallen, aber ich muss in erster Linie jetzt einfach an mich und mein Baby denken. Danke für dein Feingefühl und dein Verständnis, Bruno.”

Ihre Fans im Stich lassen möchte die “Bodak Yellow”-Interpretin dennoch nicht und präsentierte sich nur drei Wochen nach der Geburt ihres ersten Kindes erneut im Tonstudio. In ihrer Instagram-Story ließ sie ihre Supporter an dem Spaß teilhaben und gestand: “Ich erstelle neue Lieder für euch, ich bin bereit.”

Und auch via Twitter fügte Cardi B hinzu, dass sie selbst im Keller ein Tonstudio errichtet hätte und schon bald neue Tracks veröffentlichen wird.

Wann wir das erste Bild von Tochter Kulture zu Gesicht bekommen, ist unterdes fraglich. “Eine ganze Reihe von Magazinen, Webseiten und Fotoagenturen haben ihnen bereits Angebote für das erste Bild von Kulture zukommen lassen”, erklärte eine Quelle gegenüber TMZ und sagte ebenfalls, dass Cardi B und Ehemann Offset alle 100.000-Dollar-Deals abgelehnt haben.