Die “Bodak Yellow”-Rapperin wird erst in sechs Monaten den ersten Schnappschuss von ihrer Tochter präsentieren. Solange müssen sich alle Fans gedulden.

Cardi_B_visits_the_SiriusXM_Studios.jpg

Credit: Ilya S. Savenok / GettyImages

Leben als Mutter
Am 10. Juli 2018 wurde Cardi B ins Krankenhaus eingewiesen und brachte ihre Tochter Kulture Kiari Cephus zur Welt. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Offset konnte die Rapperin im Anschluss direkt wieder nach Hause gehen und genießt aktuell ihre neue Rolle als liebende Mutter. Ihre Fans müssen demnach ein wenig auf ihr Idol verzichten, Cardi war mit den ersten schlaflosen Nächsten überfordert und dennoch glücklich, muss sich erst an alle weiteren Aufgaben gewöhnen und kümmert sich um ihre Familie.

“Vielen Dank für all die Glückwünsche, wir wissen sie wirklich sehr zu schätzen. […] Es war etwas schwer für mich, auf all eure Nachrichten zu antworten, da dieses Muttersein echt den ganzen Tag und die ganze Nacht beansprucht”, gestand Cardi B via Instagram.

 

Doctors visit with mom & DadK

A post shared by Cardi B Official IG (@iamcardib) on

Keine Bilder von Kulture
Cardi Bs Supporter gingen unterdes davon aus, dass die frischgebackene Mutter Kulture schon in den ersten Tagen nach der Geburt via Instagram vorstellt und warten seither auf das erste Bild. Ein Bild, welches wahrscheinlich erst in sechs Monaten präsentiert werden wird.

“Eine ganze Reihe von Magazinen, Webseiten und Fotoagenturen haben ihnen bereits Angebote für das erste Bild von Kulture zukommen lassen”, erklärte eine Quelle gegenüber TMZ und all abschließend hinzugefügt haben, dass das Paar alle 100.000-Dollar-Deals abgelehnt hat, das erste halbe Jahr abwarten und die neue Situation genießen möchte.