Statt mit Zayn Malik zu kollaborieren, schaffte es Ariana Grande auf Nicki Minajs neueste Single Bed”.

Nicki-Minaj-Ariana-Grande.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Dream-Team
In den vergangenen Jahren haben wir wochenlang einen Ohrwurm von Singles wie Bang Bang und Side to Side gehabt, welche in Zusammenarbeit von Nicki Minaj und Ariana Grande produziert und veröffentlicht wurden. Auch die dazugehörigen Musikvideos haben ihre Fans um den Verstand gebracht - heiße Szenen, knappe Outfits und coole Lines standen hier an der Tagesordnung:

Single Bed
Und auch in 2018 meldet sich das Duo einmal wieder zu Wort und veröffentlichte das brandaktuelle Werk Bed, welches für Nicki Minajs viertes Album Queens erarbeitet wurde. Ein dazu passendes Coverbild bringt alle Anhänger aktuell um den Verstand:

Weiteres Werk?
Wie Nicki via Twitter berichtete, hatte sie die Single bereits vor über einem Jahr produzieren lassen und wollte eigentlich Zayn Malik für das Stück begeistern. Als sie von Ariana Grande im Tonstudio überrascht wurde, spielte Minaj der Pop-Prinzessin einige Zeilen vor, welche einer Zusammenarbeit direkt zugestimmt hatte. Doch Bed soll nicht das einzige Werk sein: Wie Grande schon am 4. Juni erklärte, habe sie bereits das Musikvideo zur Single The Light Is Coming, welches ebenfalls in der Pipeline stehen und auf ihrem eigenen Album “Sweetenerveröffentlicht werden soll, gedreht und stand ebenfalls mit Nicki vor der Kamera.

Wann wir The Light Is Coming erwarten können, steht bislang noch in den Sternen.