Nach 30 gemeinsamen Tagen soll Pete direkt auf die Knie gegangen und Ariana die Frage aller Fragen gestellt haben.

Ariana Grande

Credit: Jamie McCarthy / GettyImages

Blitz-Verlobung
Erst gestern hatten wir Dir darüber berichtet, dass Ariana Grande und Pete Davidson ihr einmonatiges Jubiläum als Paar zelebrierten und der SNL-Comedian sich zur Feier des Tages gleich zwei Tattoos hat stechen lassen. Ob die Hasenohren, welche von ihrer LP “Dangerous Woman” inspiriert wurden, oder Arianas Initialen auf dem Daumen, der 24-Jährige scheint es wirklich ernst zu meinen. Kein Wunder also, dass Journalisten der TMZ nun herausgefunden haben möchten, dass Davidson noch einen Schritt weiter gegangen war und um die Hand der Musikerin angehalten hat. Und siehe da? Scheinbar soll Grande einer Verlobung zugestimmt haben und unglaublich glücklich mit ihrer Entscheidung sein.

Auf Robert Pattinsons Geburtstagsparty in Los Angeles soll das Paar die Neuigkeiten am vergangenen Wochenende verbreitet haben und zeigt sich seither via Instagram, Twitter und Co. rund um die Uhr Seite an Seite.

 

i thought u into my life woah ! look at my mind

A post shared by Ariana Grande (@arianagrande) on

Erstes Kennenlernen
So schnell kann es manchmal gehen. Doch wann waren sich beide eigentlichen zum ersten Mal über den Weg gelaufen? Genau diese Frage stellen sich aktuell Millionen von Arianators und werden positiv überrascht: Pete arbeitet schon seit einigen Jahren für die unglaublich erfolgreiche TV-Show “Saturday Night Live”, welche Ariana Grande am 12. März 2016 moderierte. Und exakt dort sollen sich beide bei gemeinsamen Proben kennengelernt haben. Davidson stand selbst neben Grande vor der Kamera und fragte sie am Ende ihres damaligen Monologes, ob sie mit ihm Marihuana rauchen wolle … Hier geht’s zum Clip: