Nach Rihanna, Justin Bieber, Miley Cyrus und Co. kannst auch Du Dir ein Tattoo von den weltweit berühmtesten Tattoo-Künstlern stechen lassen und musst dafür keinen Cent bezahlen. Es gibt da allerdings einen Haken …

Justin_Bieber.jpg

Credit: Pixplus/Bauer-Griffin / GettyImages

Tattoos - Schön oder schön schrill?
Ob Miley Cyrus, Rihanna, Katy Perry oder Justin Bieber - Sollte sich ein Superstar heutzutage ein Tattoo stechen lassen, wird er höchstwahrscheinlich in die heiligen Hallen des sich in New York City befindenden “Bang Bang”-Studios gehen … oder aber sie lassen die eigentlichen Stech-Künstler einfliegen, welche ihre Arbeit an den paradiesischsten Orten der Welt verrichten dürfen:

 

Moments in battle

A post shared by Bang Bang Tattoo (@bangbangnyc) on

Kostenloses Tattoo
Der Startpreis im legendären Store von “Bang Bang” liegt normalerweise bei rund 1.250 Euro. Und während sich ein Normalo solche Preise wahrscheinlich nicht leisten kann und wir uns nicht einmal vorstellen wollen, wie viel Biebers zwölfstündige Session gekostet hat, so hat sich Gründer Keith McCurdy etwas ganz Besonderes einfallen lassen und verlangt aktuell keinen Cent für die edle Tinte unter der Haut. Natürlich gibt es bei diesem Angebot einen Haken … Das Design ist bereits vorgegeben und hat etwas mit dem US-amerikanischen 25. Jubiläum des Eistee-Herstellers “AriZona” zu tun.

Bis Montag, den 21. Mai 2018 kann man sich in ihren Headquarters in New York City für ein kostenloses Tattoo von allen 20-“Bang Bang”-Künstlern bewerben. Sollte man ausgewählt werden, wird einem ein cooles Logo gestochen, welches auf jeden Fall ein Andenken für die Ewigkeit sein wird.