Eminem unterhält seine Follower auf Instagram mit den schlechtesten Selfies aller Zeiten.

Eminem
Credit: Dave J. Hogan/GettyImages

Postet jetzt selber
Erst vor Kurzem kündigte Eminem an, dass er die Kontrolle über die Inhalte seiner Social Media Kanäle ab sofort selber in die Hand nehmen wird. Zur Freude seiner Follower unterhält der US-amerikanische Rapper seither regelmäßig mit Mitteilungen via Twitter und Instagram und liefert exklusive Einblicke in sein Leben als Superstar. Vor allem das Posten von Selfies scheint der 45-Jährige nun für sich entdeckt zu haben. Doch es sind nicht irgendwelche beliebigen Bilder, die Slim Shady auf Instagram seinen Fans präsentiert: Es sind, um ehrlich zu sein, die schlechtesten Selfies überhaupt. Alle Fotos sind verschwommen und auf keinem sieht man das komplette Gesicht des Rappers.

Hier haben wir Euch eine Sammlung von Eminems "besten" Selfies zusammen gestellt:

 

Selfie

Ein Beitrag geteilt von Marshall Mathers (@eminem) am

 

Selfizzel

Ein Beitrag geteilt von Marshall Mathers (@eminem) am

 

In the studio with my new super talented friend Jessie. Selfie

Ein Beitrag geteilt von Marshall Mathers (@eminem) am

Ist Eminem etwa nicht in der Lage seine Smartphone-Kamera richtig zu bedienen? Oder beweist er mit den Posts einfach nur seinen schrägen Humor und die Fähigkeit die Art des Selfie-Machens zu revolutionieren? Wir werden weiter beobachten, ob der Rapper mit den abgeschnittenen Gesichtern einen neuen Social Media Trend gesetzt hat. Die Fans sind jedenfalls amüsiert und belohnen die Bilder mit der ungewöhnlich schlechten Qualität mit vielen Gefällt-Mir-Klicks.